Close

Flug

Mit 97-prozentiger Sicherheit: Entschädigung bei Flugverspätung – Worauf Passagiere achten sollten

Fluggasthelfer EUclaim erklärt, worauf Passagiere achten sollten. EUclaim hilft bei Flugverspätung und -ausfall (Foto: EUclaim/iStock_vm)

Berlin, 22. Juni 2016 – Verspätete oder gestrichene Flüge vermiesen den Sommerurlaub. Die gute Nachricht: Betroffene Passagiere haben laut EU-Fluggastrechte-Verordnung 261/2004 Anspruch auf 250 bis 600 Euro Entschädigung, wenn der Flug zum Beispiel wegen eines technischen Defekts an der Maschine annulliert wurde oder mehr als drei Stunden nach der geplanten Ankunftszeit seinen Zielflughafen erreicht.

Read More

Wegweisendes Urteil des EuGH: Flugpreise müssen vollständig angegeben werden

(Luxemburg/Berlin, 17. Januar 2015) Bei jeder Angabe von Flugpreisen sind die Endpreise anzugeben. Das hat der EuGH heute klargestellt. Art. 23 VO 1008/2008 besagt, dass die Endpreise einschließlich Steuern, Gebühren, Zuschlägen auszuweisen sind. So kann der Verbraucher die tatsächlichen Flugpreise schnell finden und die Preise vergleichen.

Read More

Flugausfälle und Annullierungen: Jeder fünfte Deutsche musste schon einmal auf dem Flughafen übernachten

Easy Sleeping am Flughafen - in der Sleepbox

(Potsdam, 13. Januar 2015) In der kalten Jahreszeit, besonders um die Feiertage zu Weihnachten und dem Jahreswechsel, können Flugreisen für Urlauber schnell zur Geduldsprobe werden. Unvorhersehbare Wetterbedingungen und ein erhöhtes Passagieraufkommen sorgen häufig für Unregelmäßigkeiten im Betriebsablauf. Richtig unangenehm wird es, wenn den Fluggästen aufgrund von Verspätungen und Flugausfällen eine Nacht auf dem Flughafen bevorsteht. Laut einer Erhebung des Entschädigungsdienstleisters refund.me musste knapp jeder fünfte Deutsche wegen betrieblicher Störungen schon einmal auf dem Flughafen übernachten.

Read More

Mit Recht in die Ferien: Sieben Tipps für einen entspannten Sommer

(Berlin, 27. Juni 2014) Der Urlaub ist genehmigt, die Reise gebucht: Einer erholsamen Zeit steht nichts mehr im Wege – oder doch? Was tun, wenn der Chef mich kurzfristig zurückruft oder wenn ich wegen ausufernder Kontrollen den Flieger verpasse? SmartLaw, Spezialist für Rechtsdokumente im Internet, gibt Tipps für einen entspannten Start in den Urlaub.

Read More

Konflikt um Fluggastrechte: Entschädigung erst bei fünf Stunden Flugverspätung

(Berlin, 14. April 2014) Die Bundesregierung zeigt sich skeptisch, ob Passagiere künftig je nach Entfernung des gebuchten Flugs bei drei-, fünf- oder siebenstündigen Verspätungen gegenüber Airlines einen Anspruch auf Entschädigung haben werden. In der Antwort auf eine sog. Kleine Anfrage der Grünen im deutschen Bundestag heißt es, derzeit unterstütze eine „deutliche Mehrheit“ der EU-Staaten den Vorschlag der Brüsseler Kommission, Reisenden bei Verbindungen innerhalb der EU eine Kompensation erst bei einer Flugverzögerung von fünf Stunden und bei längeren Strecken sogar erst bei Verspätungen von neun und zwölf Stunden zuzugestehen.

Read More

Umfrage: Sechs von zehn Fluggästen kennen ihre Rechte nicht – Online-Rechner ermittelt Ansprüche und liefert Musterschreiben

(München, 24. März 2014) Die meisten Deutschen wissen nicht, was ihnen zusteht bei Verspätung, Überbuchung oder Ausfall ihres Flugs. Das hat eine Umfrage von finanztip.de ergeben. Ein neuer Online-Rechner der Verbraucher-Webseite bietet jetzt Unterstützung: Mit wenigen Klicks können Passagiere herausfinden, welche Ansprüche sie in ihrem Fall geltend machen können. Bis zu 600 Euro Entschädigung sind möglich – sogar noch drei Jahre nach dem Flug.

Read More

Bis zu 600 Euro Entschädigung bei Flugverspätungen: Jeder zweite Deutsche weiß nichts von seinem Passagierrecht

(Berlin, 04. Dezember 2013) Kommt ein Flug mehr als drei Stunden verspätet am Zielort an, wird überbucht oder ganz gestrichen, dann haben Passagiere in Europa das Recht auf Entschädigung. Doch über die Hälfte der Deutschen kennt dieses Recht nicht. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts TNS Emnid im Auftrag von refund.de mit 1.003 Befragten.

Read More

Hotel muss zweckmäßig sein: Bett, Dusche, Frühstück – Neues Reiseurteil

(Frankfurt/Main, 14. April 2013) Urteil pro Low Budget Hotels: Bei einer Reiseunterbrechung müsse ein Hotel “zweckmäßig” sein, urteilte nun das Amtsgericht Frankfurt am Main (Az.: 30 C 1275/12 [71]). Ein Hotel müsse nur eine Gelegenheit zur Nächtigung, Körperpflege und Frühstück bieten – also: Bett, Dusche, Kaffee & Brötchen. Muss reichen […]

Read More

Streik der Flugbegleiter: Bei Annullierung muss das Ticket voll erstattet werden – ADAC: Auch bei großer Verspätung gibt es Geld zurück

Reisende müssen ab morgen mit Streiks der Flugbegleiter und damit auch mit Verspätungen im Flugverkehr rechnen. Für verunsicherte Fluggäste hat der ADAC wichtige Informationen zusammengestellt:

Read More