Close

Einnahmen

Bettensteuer in Hamburg weit hinter Erwartungen zurück

(Hamburg, 24. April 2013) Hamburgs Hotellerie boomt: Die Nächtigungszahlen in der Hansestadt wachsen stetig weiter – doch insbesondere bei Geschäftsreisen. Im ersten Quartal blieben daher die Einnahmen aus der zu Jahresbeginn eingeführten Bettensteuer (die nur auf privat veranlasste Nächtigungen erhoben werden darf) weit hinter den Erwartungen zurück. Laut Finanzbehörde wurden rund 1,2 Millionen Euro eingenommen – gerechnet wurde mit etwas drei Millionen Euro.

Read More

Investoren- & Analystentreffen in Peking: Marriott International präsentiert Expansions- und Einnahmeprognosen bis 2014

Auf seiner ersten Präsentation vor Analysten und institutionellen Investoren in China am 19. Juni 2012 prognostiziert der börsennotierte Hotelkonzern Marriott International für die Jahre 2012 bis 2014 eine Steigerung der weltweiten Einnahmen pro verfügbarem Hotelzimmer in Höhe von sechs bis acht Prozent. Dies soll bis 2014 zu einem verwässerten Gewinn von 2,45 bis 2,85 US-Dollar je Aktie führen. Laut Plan verfügt der Konzern dann über 4.000 Hotels in 90 Ländern und damit über bis zu 105.000 Zimmer mehr als zum aktuellen Zeitpunkt.

Read More