Close

DZT

DZT fördert barrierefreies Reisen in Deutschland

Barrierefreies Reisen in Deutschland

(Frankfurt am Main, 22. November 2014) Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) positioniert das Reiseland Deutschland im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie gezielt als Destination mit einem vielfältigen Spektrum an barrierefreien Urlaubsmöglichkeiten. Nach aktuellen Ergebnissen des Marktforschungsinstitutes GfK leben circa 140 Millionen Menschen mit konkreten Anforderungen an Barrierefreiheit in Europa. Etwa die Hälfte ging 2012 innerhalb Europas auf Reisen.

Read More

Russland-Krim-Krise: Bricht Tourismus ein? Schwere Auswirkungen auf Hotels zu befürchten

(Berlin, 03. März 2014) Ein Konflikt zwischen der EU und Russland in der Krim-Krise könnte Auswirkungen den Tourismus auch in Deutschland haben. Neue Einschränkungen bei der Visa-Vergabe für Übernachtungsgäste aus Russland oder oder wirtschaftliche Sanktionen würde voraussichtlich das bisher starke Wachstum bei Übernachtungen russischer Gäste bremsen. In den vergangenen zehn Jahren verdoppelte sich die Zahl der Nächtigungen russischer Besucher in Deutschland. Allein 2012 wuchs dieser Wert um 25 Prozent. Die Statistik verleitet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) zu folgender Einschätzung: “Auch in Zukunft spricht alles dafür, dass der Anteil der russischen Touristen in Deutschland immer stärker zunehmen wird.”

Read More

Immer mehr Gäste aus dem Ausland – +3,9% Incoming im Deutschlandtourismus von Januar bis April 2013

(Frankfurt am Main, 01. Juli 2013) Der Deutschlandtourismus ist auch in den ersten vier Monaten des Jahres 2013 im Aufwind: Von Januar bis April 2013 sind laut Angaben des Statistischen Bundesamtes bereits rund 18,2 Millionen Übernachtungen aus dem Ausland in Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten gezählt worden. Das ist ein Zu-wachs von 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Read More

Mit 362 Millionen Teilnehmern steigert deutsche Tagungsbranche ihre Bedeutung für den Standort Deutschland – Ergebnisse des Meeting- & Event Barometer 2013

(Frankfurt am Main, 21. Mai 2013) Herausragende Geschäftszahlen und ein verhalten positiver Blick in die Zukunft charakterisieren die Ergebnisse des “Meeting- & Event Barometer 2013”, der maßgeblichen Studie zum Veranstaltungsmarkt in Deutschland. Demnach besuchten im vergangenen Jahr 362 Millionen Teilnehmer Meetings und Events in Deutschland, 7,2 Prozent mehr als 2011. Die Zahl der Veranstaltungen stieg im gleichen Zeitraum um 9,2 Prozent auf 2,97 Millionen. Auch auf der Anbieterseite hat die seit drei Jahren stetig steigende Nachfrage zu einer Erhöhung geführt: Organisatoren stehen derzeit 6.939 Veranstaltungsstätten zur Auswahl, 4,9 Prozent mehr als im Vorjahr.

Read More

Top 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland – 15.000 ausländische Gäste haben gewählt – Umfrage der DZT

(Frankfurt am Main/Stuttgart, 10. Mai 2013) Ausländische Touristen haben gewählt: Schloss Neuschwanstein kommt bei den ausländischen Gästen des Reiselandes Deutschland am besten an. Auf Platz zwei ihrer Hitliste steht der Europa-Park Rust, das Unesco-Welterbe Kölner Dom belegt den dritten Platz. Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat zum zweiten Mal eine Umfrage bei ausländischen Touristen durchgeführt, um die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Deutschland zu ermitteln. Vom 1. Juli 2012 bis Ende März 2013 konnten diese unter www.germany.travel/top100 auf der DZT-Seite ihre „Top Sehenswürdigkeiten“ angeben. Knapp 700 konkrete touristische Highlights konnten somit ermittelt und gerankt werden. Die DZT verzeichnete über 46.000 Klicks bei der in 26 Sprachen verfügbaren Umfrage.

Read More

Deutschland-Incoming Januar bis Juli: Reiseland Deutschland weiter im Aufwind

Nach einem sehr erfolgreichen ersten Halbjahr 2012 vermeldet das Statistische Bundesamt erneut erfreuliche Zuwächse für das Reiseland Deutschland. Von Januar bis Juli sind 8,5 Prozent mehr ausländische Übernachtungen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres registriert worden. Insgesamt hat die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) in den ersten sieben Monaten des Jahres über 38,7 Millionen Übernachtungen ausländischer Gäste erfasst. Der größte Anteil davon entfällt mit über 29 Millionen Übernachtungen auf Europa. Hier wurde in den ersten sieben Monaten des Jahres ein Plus von knapp acht Prozent erreicht.

Read More

Deutschland-Tourismus im Mai 2012: Reiseland Deutschland weiter auf Wachstumskurs – Bei Japanern sehr beliebt

Stabiles Wachstum auch im Mai: Das Deutschland-Incoming setzt seinen Aufwärtstrend kontinuierlich fort und liefert auch im Mai dieses Jahres wieder zweistellige Zuwächse. „Mit den eindrucksvollen Zahlen aus den ersten fünf Monaten dieses Jahres bestätigt Deutschland seine Position als eines der beliebtesten Reiseländer in Europa“, verkündet Ernst Burgbacher, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Beauftragter der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus. Laut Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Zahl der ausländischen Übernachtungen im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat um über zehn Prozent gestiegen. Insgesamt wurden seit Jahresbeginn bis Ende Mai 2012 fast 24 Millionen ausländische Übernachtungen in Beherbergungsbetrieben mit mehr als zehn Betten gezählt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht das ebenfalls einem Zuwachs von über zehn Prozent.

Read More

Die Selektion Deutscher Luxushotels auf Reisen: Die Sales- und Marketingdirektoren der Selektion zu Gast in Moskau

In Zusammenarbeit mit Alpha Travel Berlin, dem bekannten internationalen Reiseveranstalter und Partner der Deutschen Zentrale für Tourismus, organisierte die Selektion Deutscher Luxushotels einen hochkarätigen Kundenevent für Kunden und Interessierte in Moskau. Der Veranstaltung, die im beeindruckenden Moskauer Restaurant Turandot stattfand, wohnten rund 70 Gäste bei, davon viele namhafte Moskauer Unternehmen aus der Reise- und Tourismusbranche.

Read More

Regierung: DZT leistet wichtigen Beitrag für Erfolg des Reiselands Deutschland

Zum anhaltenden Deutschland-Reiseboom leistet die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) nach Auffassung der Bundesregierung einen wichtigen Beitrag. Dies bestätige auch ein Evaluierungsbericht der Erfolgskontroll-Mechanismen bei der DZT, erläuterte die Regierung kürzlich im Tourismusausschuss des Deutschen Bundestages. Die Bestandsaufnahme, die nach Kritik des Bundesrechnungshofes von einem Bochumer Unternehmen vorgenommen worden sei, habe erwiesen, dass die DZT-Kampagnen prinzipiell geeignet seien, den Deutschland-Tourismus voranzubringen.

Read More