Close

drittes Quartal 2011

Marriott: Umsatzboom, aber Rekordverlust – Residence Inn München eröffnet

Das angekündigte starke Quartal entpuppt sich als Rekordverlust: Marriott, Bethesda/Maryland, verzeichnete im dritten Jahresquartal zwar ein um sage und schreibe 25 Prozent gestiegenes Nettoergebnis von 104 Millionen US-Dollar. Doch der Nettoerlust von 179 Millionen Dollar (Vorjahresquartal: 83 Mio. USD Gewinn) wiegt schwer. Marriott will weiterhin auf Expansionskurs bleiben und hat derzeit 105.000 neue Hotelzimmer in Bau bzw. Entwicklung.

Read More