Sharing ist trendy: Jeder Zehnte würde Wohnung zahlenden Gästen überlassen – Weiter Auftrieb für Airbnb & Co.

airbnb-greenery-london

Berlin, 03. Februar 2017 – Egal ob Privatwohnung, Auto, Spielzeug oder Bohrmaschine – Teilen statt Besitzen liegt im Trend und die Deutschen teilen gern. Jeder Dritte (34%) hat schon einmal ein Angebot der sogenannten Share Economy genutzt.

Deutsche bevorzugen Urlaub in der Heimat

Reiselust ungebrochen: Erste regionale repräsentative Reiseumfrage von Post Reisen zeigt, dass die Deutschen 2017 mehr verreisen wollen als im Vorjahr - Reiseetat ist stabil bis leicht steigend: Bayern verfügen über das höchste, Ostdeutsche über das niedrigste Budget - Angst vor Terror und politischen Krisen bremst Lust aufs Ausland - Top-Reiseziel ist Deutschland, es folgen Spanien und Italien (Infografik: Post Reisen)

Bonn, 10. Januar 2017 – Die Deutschen bleiben auch im neuen Jahr reisefreudig – daran ändern auch politische Unsicherheit und Terrorgefahr nichts. Zu diesem Ergebnis kommt die erste regionale repräsentative Umfrage, die Post Reisen im November 2016 bundesweit zum Thema „Reisen 2017“ durchgeführt hat.

Ausblick auf 2017: Deutschland zwischen Angst und Zuversicht

Das sind die Sieger des Azubi Contest 2016 der Selektion Deutscher #Luxushotels #SDL - Mitte: Vanessa Frömel (1. Platz, Azubi im 3. Lehrjahr, Ritz-Carlton Berlin), Lucas Eichholz (2. Platz, 3. Lj, Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg, Links: Laetitia Zipperlin (3. Platz, 3. Lj, Excelsior Ernst Hotel Köln)

Hamburg, 27. Dezember 2016 – Was erwarten die Bürger für 2017 und mit welchen Vorstellungen blicken sie auf das Jahr 2030? Diesen Fragestellungen hat sich die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen in ihrer neuesten Untersuchung gewidmet. Repräsentativ wurden hierfür – in zwei getrennten Befragungswellen – insgesamt über 4.000 Bundesbürger ab 14 Jahren in persönlichen Interviews befragt.

Städtereisen sind in – Europäer gehen auf Nummer sicher – Angst vor Terror beeinflusst Terrorismus stark

Check-in im Hotel

Niedriges Wachstum bei Auslandsreisen der Europäer – Die Zahl der Strandurlaube stagniert, während Städtereisen zunehmen – Große Verschiebungen bei europäischen Destinationen – ITB Berlin veröffentlicht exklusiv aktuelle Ergebnisse aus dem World Travel Monitor

Vom Sucher zum Bucher – So buchen die Deutschen online ihre Reisen

Familie - lustig - Eltern - Mann - Frau - Kinder - klein

München, 08. November 2016 – Vom Sucher zum Bucher – wie gelingt das? Eine aktuelle Studie von tripadvisor.com zeigt auf, wie die Urlaubsrecherche abläuft, was Reisende motiviert und wie sie buchen. „All diese Erkenntnisse sind für Tourismusunternehmen ausschlagegebend, um sich besser positionieren und behaupten zu können“, meint Pressesprecherin Pia Schratzenstaller.

Deutschland #neuentdeckt: Nordsee und Ostsee beliebteste Destinationen – Über unterbewertete Regionen und von sich selbst überzeugte Bundesländer

Deutschland #neuentdeckt: Nordsee und Ostsee beliebteste Destinationen - Über unterbewertete Regionen und von sich selbst überzeugte Bundesländer (Infografik: Expedia)

Berlin, 04. November 2016 – Der Tourismus in Berlin, Hamburg oder München boomt. Das Ruhrgebiet, die Uckermark oder das Allgäu hingegen werden als Urlaubsziel eher gemieden. Und dabei hat Deutschland fernab der gängigen Touristenpfade unzählige überraschende und spannende Destinationen zu bieten. Begeben sich die Deutschen aber überhaupt auf Entdeckungstour im eigenen Land? Findet der nächste Urlaub in Deutschland statt? Welche Regionen sind ihrer Meinung nach unterbewertet? Expedia.de wollte es genau wissen und hat die einheimischen Urlaubsexperten einfach selbst befragt.

Generation What: Arbeit ohne Selbstverwirklichung und schlechte Noten fürs Bildungssystem

Generation What: Arbeit ohne Selbstverwirklichung und schlechte Noten fürs Bildungssystem

Mainz, 18. Oktober 2016 – Die große Mehrheit der jungen Deutschen arbeitet in erster Linie, um Geld zu verdienen, und nicht, um sich selbst zu verwirklichen. Mit den eigenen Tätigkeitsfeldern sind die Deutschen zwischen 18 und 34 Jahren dennoch überwiegend zufrieden, mit der Bezahlung hingegen nicht. Auffallend schlecht benotet wird das Bildungssystem, welches als praxisfremd und ungerecht angesehen wird. Dies sind Ergebnisse aus der europaweiten Studie „Generation What?“ zur Lebenswelt junger Menschen, an der sich bisher mehr als 920.000 Menschen aus 35 Ländern beteiligt haben.

Welttourismustag 2016: So reisen die Deutschen: Pro Jahr wird zweimal verreist – Jeder Zehnte will auch noch mit 80 Jahren ins Ausland reisen

Hund Familie Auto Reisen

München, 26. September 2016 – Inland oder Ausland, alleine, zu zweit oder in großer Gruppe, Luxus oder für lau? Wenn Deutsche reisen, wissen Sie anscheinend genau wohin, wie oft und mit wem sie das am liebsten tun. Welche Vorstellungen Urlauber hierzulande vom perfekten Urlaub haben, das zeigt – pünktlich zum Welttourismustag 2016 am 27. September – eine Umfrage von lastminute.de, dem Experten für Online Reise und Freizeit.

Wo der Urlaub am schönsten ist: Deutschland unangefochten auf Platz 1

Darum war es der schöne Urlaub (Grafik: Stiftung für Zukunftsfragen)

Hamburg, 05. Juni 2016 – Die Sommerferien stehen vor der Tür und für die Mehrheit der Bundesbürger steht bereits seit Monaten fest, wohin sie dieses Jahr in den Urlaub fahren werden. Doch auch wenn sie in der Minderheit sind, viele Deutsche wissen noch nicht, wo sie ihren Sommerurlaub verbringen sollen. Die Gründe für diese Unentschlossenheit sind vielfältig: Einige wollen aufgrund von Krisenmeldungen, Terroranschlägen und Reisewarnungen ihr Urlaubsziel noch nicht festlegen, andere warten auf das richtige Angebot und wiederrum andere können sich einfach nicht entscheiden. Doch eines haben alle Urlauber gemein: hohe Erwartungen. So soll die Reise Erholung und Erlebnisse bieten, sich durch ein hohes Maß an Gastfreundschaft und natürlicher Schönheit vor Ort auszeichnen und insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis garantieren.

Neue Maßnahmen gegen Trinkgelage auf Mallorca – Neue Regeln rund um den berüchtigten Ballermann

Ballermann

Palma de Mallorca/Spanien, 22. Juni 2016 – Morgen beginnen in den ersten beiden Bundesländern – Bremen und Niedersachsen – die Sommerferien. Da kann der Sommerurlaub also losgehen. Zum Beispiel nach Mallorca, denn die größte Baleareninsel ist und bleibt die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen. Deutsche sind auf Mallorca demnach auch die größte Touristengruppe. Unter den ausländischen Immobilienkäufern sind sie inzwischen ebenfalls die Nummer eins. Die deutschen Touristen erfreuen sich unter den Einheimischen sogar besonderer Beliebtheit. Die Gegend um den berühmten Ballermann auf Mallorca wurde jetzt trotzdem zur „Interventionszone im Kampf gegen öffentliche Saufgelage“ erklärt.

Digitale Reisebuchung: So planen die Deutschen ihren Urlaub

onlinebuchung-hotels-online-buchen-c2a9-ben-chams-fotolia-com

München, 20. Mai 2016 – Die Urlaubssaison steht bevor und viele stecken bereits mitten in der Planung ihrer nächsten Reise. Ob Aktiv-Urlaub in den Bergen oder einfach nur pure Entspannung am Strand: Die Mehrheit der befragten Deutschen zieht es meistens in den Ferien in andere Länder. Dabei legen sie hohen Wert auf günstige Angebote – die finden sie immer häufiger bei der Online-Reiseplanung. Eine Umfrage von Yahoo zeigt: Das traditionelle Reisebüro verliert weiter an Bedeutung.

Nachhaltig verreisen: Jeder Sechste bucht seinen Urlaub umweltbewusst

Green Sign

Baierbrunn, 27. April 2016 – Ein gewisses Umweltbewusstsein ist im Alltag vieler Deutscher mittlerweile selbstverständlich: So werden in etlichen Haushalten der Müll korrekt getrennt und öffentliche Verkehrsmittel dem Auto vorgezogen. Auch bei Urlaubsreisen scheint ein Umdenken stattzufinden.

Statt steifer Etikette: Gemütlichkeit punktet bei Deutschen mehr als Tischmanieren – Was für die Bundesbürger einen geselligen Abend ausmacht

Kneipe (Foto: Alois Müller/Dehoga)

Berlin – Geselligkeit und Gastlichkeit haben für die Deutschen einen sehr hohen Stellenwert. Kein Wunder, dass für die Bundesbürger ein gemeinsames Essen in der entspannten Atmosphäre der eigenen vier Wände einen gelungenen Abend ausmacht. Dies hat eine Umfrage von La Belle Assiette unter 350 Teilnehmern ergeben.

Terrorangst im Urlaub: Ein Drittel der Deutschen plant Ferien wegen Anschlags-Angst um – Verstärken Sie jetzt Ihre PR für Direktbuchungen

Strandkorb an Deutschlands Küsten: Bald alles ausgebucht? Foto: Michael Bader / TASH

Berlin – Die Osterferien nähern sich ihrem Ende; viele Deutsche planen jetzt den nächsten Urlaub – in den Sommerferien. Beeinflusst der Terror in Europa und anderen Staaten der Welt die Urlaubsplanung der Bundesbürger? Nein, sagen 68 Prozent der Befragten in einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage. Ja, antworten dagegen 31 Prozent.

Mehrheit der Gäste wünscht sich Vorschriften für Hotels zum Schutz ihrer Gäste vor Fußpilz

Mehrheit der Gäste wünscht sich Vorschriften für Hotels zum Schutz ihrer Gäste vor Fußpilz (Foto: Hansaplast)

Berlin – 64 Prozent der Gäste wünschen sich von den Hotels mehr vorbeugende Maßnahmen gegen Fußpilz (z.B. Slipper, Desinfektionsgel, etc.) in Hotels. Etwa zwei Drittel der Befragten (69%) sagen sogar, dass es für Hotels und Ferienunterkünfte aller Kategorien und Art eine Vorschrift geben müsste, vorbeugende Maßnahmen gegen Pilzinfektionen für ihre Gäste zu treffen. Die geht aus einer Umfrage von Pam Berlin und dem Institut für Pilzkrankheiten und Mikrobiologie in Berlin hervor. Dazu wurden von Yougov 2.019 Deutsche bundesweit befragt.

Deutsche reisen gerne sicher im eigenen Land

Hund Familie Auto Reisen

Nürnberg – Deutsche schätzen das eigene Land und meiden unsichere Urlaubsziele. Das Sicherheitsgefühl im eigenen Land und die schöne Landschaft sind die wichtigsten Gründe für Deutschland als Reiseziel Nummer eins. Als Verkehrsmittel in den Urlaub werden Auto, Bus oder Bahn meist aus praktischen Gründen gegenüber dem Flugzeug bevorzugt. Wenn es an die Urlaubsplanung geht, setzen die Deutschen auf Bewährtes: Mehr als die Hälfte (55 Prozent) zieht die Heimat für ihren Urlaub ernsthaft in Betracht. Damit liegt Deutschland an der Spitze der Reiseziele. Die Studie des GfK Vereins, für die rund 1.000 Personen in Deutschland befragt wurden, zeigt aber auch: Wer sich für einen Urlaub im eigenen Land entscheidet, legt Wert auf Sicherheit.

Was Gäste wirklich wollen: Frisches Premium-Fleisch nur manchmal – Guter Fisch – Obst und Gemüse aus der Region – Steak mit Schuldgefühl: Jeder Dritte hat Skrupel beim Fleischverzehr – Trotzdem ernähren sich nur drei Prozent vegetarisch

Was Gäste wirklich wollen: Frisches Premium-Fleisch nur manchmal - Guter Fisch - Obst und Gemüse aus der Region - Steak mit Schuldgefühl: Jeder Dritte hat Skrupel beim Fleischverzehr - Trotzdem ernähren sich nur drei Prozent vegetarisch

Mehr als ein Drittel aller Deutschen, die regelmäßig Fleisch essen, haben dabei zumindest hin und wieder ein schlechtes Gewissen. Dennoch ernähren sich nur drei Prozent vegetarisch, essen also kein Fleisch und Fisch. Ein weiteres Prozent der Bundesbürger sind Veganer und verzichten komplett auf tierische Lebensmittel, inklusive Eier und Milchprodukte. Das sind Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage zum Ernährungsverhalten.

Deutsche geben im Urlaub durchschnittlich 1.066 Euro pro Person aus – Fast jeder Vierte verbringt die Ferien in diesem Jahr daheim

Familie Auto Reise Urlaub Ferien 2 - gosphotodesign – Fotolia

(Frankfurt am Main, 21. Juli 2015) In den ersten Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen. Viele Deutsche brechen in den nächsten Wochen in den wohlverdienten Familienurlaub auf. Und dieser ist den Bundesbürgern einiges Wert: Diejenigen, die verreisen, investieren für ihren Jahresurlaub im Schnitt 1.066 Euro pro Person. Das ergibt eine aktuelle, bevölkerungsrepräsentative Umfrage der Norisbank mit rund 1.000 Teilnehmern. Auffällig ist jedoch auch, dass etwa jeder vierte Befragte (24%) in diesem Jahr auf den großen Jahresurlaub verzichtet.

Kleiner Reise-Knigge – Aktuelle Informationen aus dem Arbeitskreis Umgangsformen International

Wer ungewollt im FKK-Hotel landet, bekommt Geld zurück

(Hamburg, 27. Juni 2015) Deutsche auf Reisen und im Ausland – nicht immer geben Landsleute sich als Vorbilder in punkto Benehmen und Auftreten zu erkennen. Aus aktuellem Anlass hier der kleine Reise-Knigge.

Tödliche Terrorattacken auf Touristenhotel: Sind Hotels in Deutschland sicher?

Tödlicher Terroranschlag auf Riu Hotel Imperial Merhaba in Sousse in Tunesien: 27 Tote

(Frankfurt/Main, 25. Juni 2015) Die tödlichen Terrorattacken auf ein Riu-Strandresort in Sousse in Tunesien mit mindestens 38 Toten, darunter auch ein TUI-Urlauber aus Deutschland, schreckt auch die Hotellerie in Deutschland auf. Wie sicher sind Business- und Airporthotels hierzulande? Die tatsächliche Terrorgefahr ist weiterhin hoch, sagt der auf Hotelsicherheit spezialisierte TV-Experte Ulrich Jander im Interview mit HOTELIER TV & RADIO. So sollten internationale Hotels in Ballungszentren und an großen Flughäfen regelmäßig ihre Mitarbeiter screenen lassen, so wie es in der Automobilindustrie bereits üblich ist.