Close

Destination

Sicherheit ein Hauptkriterium bei der Urlaubsplanung – ADAC Reise-Monitor 2016: Deutschland bleibt Spitzenreiter

München – Für 85 Prozent der befragten ADAC-Mitglieder, die 2016 einen Urlaub planen, ist bei der Wahl des Urlaubsziels die persönliche Sicherheit sehr wichtig oder wichtig. Nur für drei Prozent spielt sie keine Rolle. Das ist eines der Ergebnisse, die der ADAC Verlag in Zusammenarbeit mit TNS Infratest München in seinem diesjährigen “Reise-Monitor” ermittelt hat.

Read More

Ostsee ist das neue Mittelmeer – Tourismuschancen durch Klimawandel

Destination Ostsee wird künftig noch stärker / Foto: DZT/Hans-Peter Merten

Berlin – Wird Stralsund das neue Antalya, Ostholstein die neue Costa del Sol? Oder bleiben bei steigendem Meeresspiegel an Deutschlands Nord- und Ostsee womöglich keine Strände mehr übrig, um Urlauber zu locken? Auf solche Fragen konnte kommen, wer im Tourismusausschuss des Bundestages den Ausführungen Professor Gerhard Adrian zuhörte. Der habilitierte Meteorologe ist seit fünf Jahren Präsident des Deutschen Wetterdienstes und berichtete über “Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus in Deutschland”.

Read More

Mallorca-Urlaub: 62% buchen Urlaub lieber im Komplettpaket als Flug und Hotel getrennt – Preisunterschiede zwischen Pauschal- und Individualbuchung auf Mallorca bis zu 20%

(München, 03. Juni 2014) Pauschalurlaub oder lieber individuelle Buchung von Hotel und Flug: Für viele Urlauber ist dies zum einen eine Einstellungssache, zum anderen aber auch eine Frage des Preises. Eine Blitzumfrage der Firma Zapp Choice mit der Umfrage-App “Time Zapp” im Auftrag von check24.de ergab, dass 62 Prozent der Befragten ihre Urlaubsreise lieber im Komplettpaket buchen. Eine Preisanalyse für einen Sommerurlaub auf der Deutschen liebster Ferieninsel Mallorca zeigt, dass sie damit in vielen Fällen auch günstiger (f)liegen – um bis zu 20 Prozent. Das Vergleichsportal hat für 20 Mallorca-Urlaube mit Flug, Hotel und Transfer für Familien (in den Sommerferien) und Paare (vor der Sommerferienzeit) die Preise für beide Buchungswege analysiert.

Read More

Aktuelle Branchenberichte bei HOTELIER TV: Krieg der Hotelsterne in Bayern – Widerstand gegen Hotelprojekt – Automat mixt perfekte Caipirinha

(Hamburg, 28. August 2013) Täglich neue Branchenreports: HOTELIER TV berichtet aktuell aus der Hotellerie und Topgastronomie. Ein Nachrichtenüberblick:

Read More

Hotelstandorte: Viel Bewegung in der zweiten Reihe

(Frankfurt am Main, 19. August 2013) Deutschland ist als Reisedestination gefragt wie nie. Dabei zieht es die Hotelgäste nicht nur in die Top-Metropolen. Auch in den so genannten Sekundärstandorten klettern die Zahlen in die Höhe: Über 25,6 Millionen Übernachtungen konnten die Hoteliers im vergangenen Jahr dort insgesamt verbuchen. Das entspricht einem Zuwachs von über 44 Prozent innerhalb der vergangenen zehn Jahre, so das Ergebnis der alljährlichen Hotour-Langzeitanalyse. Die gute Entwicklung der Nachfrage weckt inzwischen auch Begehrlichkeiten. Längst haben Hotelgesellschaften die zweite Reihe für sich entdeckt. In absehbarer Zeit stehen daher einige Neueröffnungen an.

Read More

Reiseindustrie befürchtet Spaltung Europas in Norden und Süden: Erweiterung der EU trifft auf Skepsis und Zypern wird abgestraft

(Frankfurt/Main, 29. April 2013) Die anhaltende Wirtschafts- und Schuldenkrise in Europa wirkt sich immer deutlicher auch auf die Stimmungslage der Urlauber und in der Reiseindustrie auf dem europäischen Kontinent aus. Die jüngsten Bilder der Proteste von Zyprern mit anti-deutschen Parolen werden dabei nicht nur der Mittelmeerinsel spürbare Einbußen bei Reisenden […]

Read More

Keine sonnigen Perspektiven für Griechenland: Reisen nach Griechenland schlecht zu verkaufen – Türkei wird profitieren – Aktuelle Umfrage unter Entscheidern der Reiseindustrie

Zum zweiten Mal hat die Euro-Gemeinschaft das Land vor der Staatspleite bewahrt. Doch in den kommenden Monaten droht Griechenland weiteres Ungemach. Für das traditionell so beliebte Urlaubsland sind die Prognosen für den Reisesommer 2012 alles andere als rosig. Die Schuldenkrise des Landes und insbesondere auch die Berichterstattung aus den vergangenen Wochen über Proteste der Bevölkerung, gewalttätige Ausschreitungen und Streiks hat Wirkung gezeigt: Die Reisenden sind zutiefst verunsichert und selbst auf eingeschworene Griechenland-Urlauber scheint in diesem Jahr kein Verlass zu sein. Zu dieser Einschätzung kommt eine im Auftrag des Travel Industry Club vom Marktforschungsunternehmen Trendscope durchgeführte Umfrage, die am Sonntag veröffentlicht wurde.

Read More