Close

Denis Hennequin

Accor verliert CEO – Denis Hennequin tritt überraschend zurück – Dramatische Personalentscheidung – Vorstand will alle Energie auf Anpassung der Geschäftsmodelle legen

(Paris, 23. April 2013) Showdown bei der Vorstandssitzung: Überraschend legt Denis Hennequin seinen Posten als CEO von Accor mit sofortiger Wirkung nieder. Dies teilte der Hotelkonzern in Paris mit. Konkrete Gründe wurden hierfür nicht genannt. Die Führung soll interimsweise Yann Caillère, früher Präsident und CEO, wieder übernehmen.

Read More

Accor plant 100 zusätzliche Hotels bis 2017

Europas größte Hotelkette Accor will in Deutschland weiter wachsen und ihre Stellung als Marktführer halten. „Bis 2017 werden wir mehr als 100 Hotels haben“, sagt Accor-Chef Denis Hennequin im Interview mit der “Wirtschaftswoche”. Hennequins Ziel ist es, Accor zum Weltkonzern umzubauen: „Heute stammen 70 Prozent unseres Geschäfts aus Europa und nur 30 Prozent aus dem Rest der Welt. Ich will dieses Verhältnis umkehren.“

Read More

Accor: CEO Gilles Pélisson geht – Nachfolger ist Denis Hennequin

Paukenschlag bei Accor: CEO Gilles Pélisson tritt zu Ende November als CEO und Chairman zurück und verlässt das Unternehmen Mitte Januar gänzlich. Sein Nachfolger ab 01. Dezember ist Denis Hennequin (52). Der frühere Europa-Chef von McDonalds ist im Range eines Directopr seit Mai 2009 bei Accor. Pélisson stand seit 2006 an der Spitze von Accor.

Read More