Close

Defibrillator

Erste Hilfe per Elektroschock – Schnelles Handeln rettet Leben – Defibrillatoren verdoppeln die Überlebenschance – Neues AED-Gerätebegleitheft

Erste Hilfe per Elektroschock - Schnelles Handeln rettet Leben - Defibrillatoren verdoppeln die Überlebenschance - Neues ARD-Gerätebegleitheft (Grafik: Castell Life Safe)

Rüsselsheim/Kreuztal, 22. April 2016 – Alle fünf Minuten stirbt in Deutschland laut der Björn Steiger Stiftung ein Mensch an plötzlichem Herztod. Betroffen sind meist ältere Menschen und mehr als doppelt so viele Männer wie Frauen. Die Symptome eines plötzlichen Herztods sind Bewusstlosigkeit, fehlender Puls, Atemstillstand und geweitete Pupillen. Außerdem erscheint die Haut sehr blass und grau. Jetzt ist schnelles Handeln gefragt, denn mit jeder Minute sinkt seine Überlebenschance um zehn Prozent. Nach drei Minuten treten bereits Hirnschäden auf – und nach zehn Minuten kommt meist jede Hilfe zu spät. In einigen öffentlichen Gebäuden hängen automatische, externe Defibrillatoren, kurz AED genannt, mit denen selbst Laien das Herz wieder zum Schlagen bringen können.

Read More

Erste Hilfe im Hotel: Defibrillator wurde in Cuxhavener Strandhotel zum Lebensretter

Überall dort wo sich Menschen in großer Zahl aufhalten, sollten sie vorhanden sein: Defibrillatoren. Denn im Ernstfall können die medizinischen Geräte – in Sekundenschnelle eingesetzt – Leben retten. Auch immer mehr Hotels sind deshalb mit den wirkungsvollen Schockgebern ausgestattet, die Menschen vor dem plötzlichen Herztod, eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland, bewahren können. Im Cuxhavener Strandhotel Duhnen wurde bereits 2004 ein Defibrillator angeschafft und das Mitarbeiter-Team in intensiven Ersthelfer-Kursen für den Notfall geschult. Dieser trat dann auch tatsächlich Ende August dieses Jahres ein.

Read More