Close

CO2 Ausstoß

Wyndham Stralsund und Spaßbad HanseDom weihen Blockheizkraftwerk ein – Investition nach etwa drei Jahren amortisiert

Von links: Dirk Höft, General Manager HanseDom Stralsund GmbH; Oberbürgermeister Dr. Alexander Badrow; Bodo Sikora, Geschäftsführer der HanseDom Stralsund GmbH

(Stralsund, 19. November 2014) Das Wyndham Stralsund HanseDom Hotel und das angeschlossene Spaßbad HanseDom haben ihr gemeinsames Blockheizkraftwerk eingeweiht. Im Rahmen eines symbolischen Festakts hatte Bodo Sikora – Geschäftsführer der HanseDom Stralsund GmbH – die Ehre, den berühmten „roten Knopf“ zu drücken. Die erdgasbetriebene – und somit klimafreundliche – Anlage mit Kraft-Wärme-Kopplung deckt mit einer Leistung von 380kW die stromseitige Grundlastabdeckung beider Unternehmen komplett ab und erzeugt bei avisierten 8.000 Betriebsstunden jährlich rund drei Millionen Kilowattstunden. Im Gegensatz zur herkömmlichen Energieversorgung mit 60 Prozent bleiben nur etwa zehn Prozent der eingesetzten Primärenergie ungenutzt – so wird pro Jahr der Ausstoß von rund 600.000 Kilogramm CO2 eingespart.

Read More