Close

Check in

Etikettenschwindel: Jeder will plötzlich der Erste sein in der Digitalisierung – Wie man bei Louvre Hotels falsche Behauptungen zu etablieren versucht – Ehrlichkeit bleibt Maß der Dinge: Erst machen, dann reden!

Starwood lässt Hotelzimmer nun per Smartphone-App öffnen

Hamburg, 29. Juni 2017 – Der Größte, der Beste, der Schnellste: In der entfesselnden Zeit disruptiver Innovationen bleibt auch die Ehrlichkeit ein Stück weit auf der Strecke. Die Louvre Hotels Group ließ nun verbreiten, „als erste Hotelgruppe überhaupt“ ihren Kunden die Möglichkeit, Check-In, Zimmerschlüssel, Check-Out sowie die Bezahlung per Smartphone zu tätigen, zu sein. Bei Marriott und auch H-Hotels kann man darüber nur müde lächeln: Längst sind die mobilen Systeme dort im Einsatz.

Read More

Hotelbuchungen müssen flexibler werden: Neues OTA setzt auf individuelle Check-in/Check-out-Zeiten – Multifunktional mit Day-Use-Buchungen

Hoteliers setzen sich gegenüber OTA in Sachen Buchungsprovision allmählich durch - Bei der Ratenparität dagegen herrscht Krieg (Foto: Media Images/fotolia.com)

New York City, 19. März 2017 – Starre Zeiten für Check-in/Check-out gehören seit jeher zum Ärgernis bei Vielreisenden: Yannis Moati, Chef des Day-Use-Buchungsportal hotelsbyday.com startete nun ein weiteres Portal für flexibel Übernachtungszeiten: Flexbook.co startete nun mit zunächst 15 Hotelpartnern in New York City.

Read More

Marriott zündet die nächste Stufe der Hotel-Apps – So geht Hotelbuchung und Gästekommunikation

Bethesda/Maryland, 08. February 2017 – Conichi & Co bekommen die nächste, große Hürde vorgelegt: Weltmarktführer Marriott zeigt mit der neuesten App, was wirklich wichtig ist. Natürlich checkt man per Smartphone ein und aus, sobald das Zimmer verfügbar ist, doch nun läuft auch die gesamte Service-Kommunikation über die App. Extralösungen über andere Messenger sind nicht nötig.

Read More

Schlangestehen an der Rezeption ist out – Business Traveler checken per App ein und öffnen mit Smartphone ihre Zimmertür – Durchbruch für Conichi im Smarthotel Ramada Hamburg City Centre

Hamburg, 13. Dezember 2016 – Nach zwei Jahren harter Arbeit kann Maximilian Waldmann aufatmen: Der CEO von Conichi kann endlich die großen Erwartungen seiner Investoren, u.a. HRS-Primus Tobias Ragge, erfüllen und seine App zum Check-in/Check-out und Öffnen der Zimmertür im Hotel einsetzen. Das System funktioniert – im ersten “Smarthotel” Ramada Hamburg City Centre. Zusammen mit Betreiber H-Hotels läuft nun der Roll-out in Deutschland. Zehn weitere Neubauten der Bad Arolser Hotelkette sollen mit dem System ausgestattet werden.

Read More

Wann werden Hotel-Anmeldungen auch in Deutschland vollständig digitalisiert? – Neuregelung im Bundesmeldegesetz nur ein Kompromiss

Anonym einchecken im Hotel: Meldeschein wird nicht geprüft - Sicherheitslücken im Gastgewerbe: Müssen die Meldeauflagen verschärft werden?

Berlin, 27. April 2016 – Hält das Meldewesen im deutschen Hotelgewerbe mit der digitalen Entwicklung noch Schritt? Zweifel daran äußerten am Mittwoch im Tourismusausschuss des Bundestages vor allem Vertreter der Opposition. Den Abgeordneten lag ein Bericht der Bundesregierung vor, “aus welchen Gründen in Deutschland von der Möglichkeit einer elektronischen Unterschrift für Meldescheine in Beherbergungsbetrieben abgesehen worden ist”.

Read More

Anonym einchecken im Hotel: Meldeschein wird nicht geprüft – Sicherheitslücken im Gastgewerbe: Müssen die Meldeauflagen verschärft werden?

Anonym einchecken im Hotel: Meldeschein wird nicht geprüft - Sicherheitslücken im Gastgewerbe: Müssen die Meldeauflagen verschärft werden?

Berlin/München – Anonym im Hotel einchecken: Jeder in der Hotellerie weiß, wie einfach das ist. Ein aktueller Fall wirft neue Frage auf: Nachdem einer der IS-Terroristen nach den Anschlägen in Paris in einem Hotel in Kitzingen in Bayern unerkannt nächtigen konnte, wird über eine Verschärfung der Meldeauflagen nachgedacht. Denn: Die Daten von deutschen Gästen dürfen beim Check-in nicht mit den Angaben des Personalausweises verglichen werden; dies ist nur bei Gästen aus dem Ausland vorgeschrieben.

Read More

Über die Hälfte der Geschäftsreisenden wollen in Hotels mobil einchecken

Marriott Hotel Berlin: Check-in per Smartphone

Berlin – Apps werden bei Geschäftsreisen immer häufiger genutzt: Die Top-Favoriten unter den digitalen Helfern sind Apps zur Navigation (66 Prozent), zum Abrufen der aktuellen Reisedaten (61 Prozent) und die Möglichkeit zum Online-Check-in (52 Prozent). Dies geht aus einer Umfrage des Deutschen Reiseverbandes (DRV) unter über 200 Top-Managern hervor.

Read More

So geht Hotel heute: Gästekontakt im Live-Chat per Concierge-Tablet

Wien – Smarter Service im neuen Hotel Ruby Marie in Wien: Per Suitepad chatten Gästen mit dem Servicepersonal und können ihre Wünsche schnell adressieren. Zudem läuft über das Concierge-Tablet trendige Musik, aus dem Hotel-eigenen Radiokanal. Diese innovativen Services stellten nun Suitepad und die IT-Schmiede Hetras bereit.

Read More

Luxustechnik im Luxushotel: Peninsula Chicago mit Check-in rund um die Uhr und Tablet-Komplettsteuerung im Hotelzimmer

Peninsula Chicago

(Chicago, 07. August 2015) Auch High-End-Luxushotels setzen auf innovative Technologien: Im Peninsula Chicago kann man nun bei Direktbuchung via peninsula.com rund um die Uhr ein- und auschecken. Zudem bietet man neue Technologien im Hotelzimmer, u.a. interaktive digitale Tablets.

Read More

Zukunft für Geschäftsreisen: Papierloses Hotel gestartet – Hotelmitarbeiter können sich stärker auf Gäste konzentrieren und nicht auf PC-Bildschirme

Zukunft für Geschäftsreisen: Papierloses Hotel gestartet - Hotelmitarbeiter können sich stärker auf Gäste konzentrieren und nicht auf PC-Bildschirme

(Glasgow, 29. Juli 2015) Der Gast bucht seinen Hotelaufenthalt direkt online, checkt selbst ein, nimmt Services wie Fitnessstudio, Starbucks oder Restaurant in Anspruch und erhält nach seinem Aufenthalt die Rechnung per E-Mail zugeschickt – ganz ohne Schlangestehen an der Rezeption oder lästigen Papierkram. So läuft es im Businesshotel der Zukunft. Und das ist längst kein Forschungsprojekt mehr, sondern Realitä

Read More