Close

Bürger

Hotelsnacks im Preisvergleich: Club Sandwich in Genf am teuersten – Hotels in Berlin weiterhin billig in Sachen F&B

Club Sandwich - klassisch mit Pommes frites: Am meisten von Hotelgästen aufs Zimmer geordert

(London, 25. Juni 2015) Der Klassiker unter den Hotelsnacks ist weltweit in der Schweiz am teuersten: Für ein Club Sandwich müssen Hotelgäste durchschnittlich 27,90 Euro auf den Tisch legen. Damit verteidigt Genf auch in diesem Jahr die Position als teuerste Stadt für Gaumenfreunde. Am günstigsten können Reisende ein Sandwich in Mexiko-Stadt erstehen. Mit 8,91 Euro liegt dieses drei mal unter dem Niveau des Spitzenreiters und übernimmt die Rote Laterne von Neu-Delhi. Zu diesem Ergebnis kommt der neue “Club Sandwich Index” (CSI) von hotels.com. Dieser analysiert jährlich die Preise für Club Sandwiches in Hotels weltweit und gibt Hinweis auf die Lebensunterhaltungskosten je nach Reiseland. In diesem Jahr wurden weitere Verpflegungskosten aufgenommen: Preise für ein Burger Menü, ein Glas Rotwein und eine Tasse Kaffee.

Read More

EU-Bürger reisen am liebsten innerhalb Europas: Spanien beliebtestes Urlaubsziel – Anteil der Geschäftsreisen bei 13%

(Bonn, 17. Juli 2014) Die Europäer bleiben reisefreudig. Im Jahr 2012 blieben sie dabei laut Eurostat am liebsten innerhalb der Grenzen ihres eigenen Landes. Der Anteil der Reisen außerhalb Europas bleibt dagegen marginal. Geschäftsreisen sind im Schnitt kürzer als private Reisen, gehen aber etwas häufiger ins Ausland. Das Auto bleibt das beliebteste Transportmittel. Bei den europäischen Reisezielen dominiert Spanien. Die meisten Reisen unternehmen die Deutschen vor Franzosen und Briten.

Read More