Close

Bundesland

Schleswig-Holstein: Weg frei für Tourismusabgaben in allen Städten – Zusätzliche Bettensteuer verboten

(Kiel, 23. Juni 2014) Alle Städte und Gemeinden in Schleswig-Holstein mit hohem Gäste-Aufkommen können künftig eine Tourismus-Abgabe erheben. Dioes hat der Landtag in Kiel mehrheitlich beschlossen. Die von der Landesregierung vorgelegten Änderungen am Kommunal-Abgabengesetz und an der Gemeindeordnung wurden damit verabschiedet. Bislang konnten lediglich die 185 anerkannten Kur- und Erholungsorte des Landes eine Fremdenverkehrs-Abgabe verlangen. Für Städte wie beispielsweise Flensburg, Lübeck und Kiel galt dies trotz einer Vielzahl an Touristen nicht.

Read More

Niedersachsen erstmals über Expo-Niveau: Stabiles Wachstum bei der Tourismusbilanz 2011 – Geschäftsreisen erholen sich

„Niedersachsen kann seinen kontinuierlichen Wachstumskurs fortsetzen und bleibt mit 39,4 Mio. Übernachtungen die klare Nummer 1 im Norden“, stellt Wirtschaftsminister Jörg Bode angesichts der vorliegenden Zahlen des Landesbetriebes für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen (LSKN) für das Tourismusjahr 2011 fest.

Read More