Close

Bulgarien

Bulgarien setzt auf wachsenden Ganzjahres-Tourismus an Küsten und in Bergen – Zahl der Touristen soll auf rund 10 Millionen steigen – Etliche neue Hotels in Planung

Eröffnung ist im Sommer: Neues Riu-Clubhotel Helios Paradise an der Schwarzmeerküste von Bulgarien

(Sofia/Bulgarien, 29. Juli 2015) Viel Sonne, feine Sandstrände am Schwarzen Meer und sichere Schneelagen in den Bergen: Bulgarien setzt massiv auf den Ausbau des Tourismus und will vor allem Übernachtungsgäste aus Westeuropa gewinnen. Bis 2020 soll die Zahl der Urlauber auf rund zehn Millionen im Jahr gesteigert werden. Dazu sind neue Hotels in Planung. Dies geht aus einer Marktuntersuchung von tophotelprojects.com hervor.

Read More

Poolsicherheit: Hotelier ist verantwortlich – DRV lässt Pools zusätzlich von Testern überprüfen

(Frankfurt am Main, 26. Juni 2012) „Um es noch einmal ganz deutlich herauszustellen: Der Hotelier ist für die Sicherheit seiner kompletten Anlage und damit auch für die Sicherheit seiner Swimming-Pools verantwortlich. Auf eigene Initiative und eigene Kosten überprüfen zusätzlich dazu speziell geschulte Tester im Auftrag der deutschen Reisebranche die Sicherheit […]

Read More

Alle Branchenindikatoren zum Foodservice in Osteuropa

Der Außer-Haus-Markt wächst auch in Osteuropa: In den Top-5-Ländern der sog. CEE Staaten (CEE = Central & Eastern Europe) steigt die Zahl der Betriebe in Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung leicht an. Die größten Märkte sind Rumänien (53.294 Gastbetriebe), die Ukraine (45.344 Gastbetriebe) und Bulgarien (44.301 Gastbetriebe). Dies ist Ergebnis der erstmals aufgelegten „FACET“-Länderprofile von CHD Expert. Das internationale Marktforschungsinstitut aus Scheeßel bei Hamburg bietet mit den FACET-Analysen „Foodservice Annual Count and Expenditures Tracking” alle Daten und Fakten über die Foodservice-Märkte in 35 europäischen Ländern.

Read More