Close

Bitkom

Hotelgäste ehrlicher als man denkt – SuitePad präsentiert Diebstahlstatistiken

(Berlin, 17 Juli 2014) Die Berliner SuitePad GmbH, die Hotelzimmer mit Tablet-PCs statt Gästemappen ausstattet, veröffentlicht erstmals ihre Diebstahlstatistiken. Die Diebstahlrate für die Tablet PCs des jungen Unternehmens liegt europaweit bei bemerkenswerten 2,5 Prozent im Jahresschnitt.

Read More

Online-Bewertungen liegen im Trend: Jeder zweite Onliner bewertet Produkte und Dienstleistungen – Erfahrungen mit Reisen und Restaurants werden am häufigsten geteilt

(Berlin, 26. Juni 2013) Hat das Hotel am Urlaubsort der Katalog-Beschreibung entsprochen? Hat der Online-Shop schnell und zuverlässig geliefert? Jeder zweite Internetnutzer (51 Prozent) hat bereits online seine Erfahrungen mit Produkten oder Dienstleistungen geteilt. Das sind knapp 28 Millionen Deutsche. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom. Besonders auskunftsfreudig sind Internetnutzer beim Thema Urlaub.

Read More

SuitePad bringt neuen Trend in Hotelzimmer und wird von der Bitkom mit Innovationspreis ausgezeichnet

(Hannover/Berlin, 07. März 2013) Die Berliner SuitePad GmbH, die Hotelzimmer mit Tablet PCs statt Gästemappen ausstattet, verkündet erste Installationen und Referenzkunden in Deutschland und Österreich und wurde für Ihr Konzept von der Bitkom mit dem branchenübergreifenden Innovationspreis 2013 „Digitales Leben“ ausgezeichnet. Damit erhält erstmals eine Zukunftstechnologie für die Hotellerie die prestigeträchtige Auszeichnung. SuitePad ist bereits in namhaften Tophotels wie The Mandala Berlin und Häusern der Falkensteiner Hotels & Residences im Einsatz.

Read More

Vereinfachte Regeln für die elektronische Rechnung – Bitkom-Tipps zum Umgang mit elektronischen Rechnungen

Die schriftliche Kommunikation in der Geschäftswelt findet heutzutage fast ausschließlich elektronisch statt – vor allem per E-Mail. Große Ausnahme ist der Versand von Rechnungen. Nur jedes vierte (27 Prozent) Unternehmen versendet Rechnungen über das Internet, wie eine Erhebung des Statistischen Bundesamtes im Frühjahr 2011 ergab. Der Grund: Erst im Juli 2011 wurde der elektronische Rechnungsversand wesentlich vereinfacht. Zuvor mussten, um den Vorsteuerabzug nicht zu gefährden, elektronische Rechnungen signiert oder über ein elektronisches Datenaustauschverfahren (EDI) verschickt werden. Anfang Juli dieses Jahres klärte das Bundesfinanzministerium in einem Schreiben die letzten Details zum elektronischen Rechnungsversand. Durch die neue Regelung ist der elektronische Versand von Rechnungen auch für viele kleine und mittelständische Unternehmen attraktiv. Sie profitieren von den Vorteilen der neuen Lösung wie dem Entfallen von Druck- und Portokosten – und zwar ohne vorher in elektronische Signaturen oder Datenaustauschverfahren investieren zu müssen.

Read More

Online-Buchung statt Reisebüro: 32 Millionen Deutsche buchen Reisen im Internet

Für viele Deutsche beginnt die Urlaubsplanung im Internet: Über 5 Millionen Bundesbürger buchen ihre Reisen grundsätzlich im Web. Weitere 27 Prozent der Internetnutzer, über 14 Millionen Deutsche, haben schon häufiger Reise-Angebote im Netz wahrgenommen. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom. „Das Internet ist ideal für die Reiseplanung“, sagte Bitkom-Experte Tobias Arns. „Anstatt wie früher unzählige Kataloge durchzublättern, wählen Urlauber heute bequem von zu Hause aus einer Vielzahl von Angeboten ihre Wunsch-Reise aus.“ Insgesamt haben schon 32 Millionen Deutsche Reiseleistungen im Internet bestellt. Über 5 Millionen haben dies im vergangenen Jahr zum ersten Mal getan.

Read More