Berlin verbietet neue Hotels – Hauptstadt kehrt vom Tourismus ab

Neue Hotel-Mitte von Berlin: Am Hauptbahnhof entstehen ein Steigenberger Hotel (Rohbau im Bild), dahinter ein InterCityHotel – bestens etabliert haben sich ein Motel One und das Meininger Hotel (Foto: Carsten Hennig)

Ein ungehöriger Zwischenruf von Carsten Hennig – Der Lager-Wahlkampf in Deutschland wird schärfer: Beflügelt von der linksorientierter Programmatik des neuen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz entschied der rot-rot-grüne Senat von Berlin zwischen der Verschärfung einer Katzenschutzverordnung und neuen Umweltauflagen für die Flughafenbaustelle BER ein verhängnisvolles Verbot: Neue Hotels sind Dekret-ähnlich ab sofort verboten, Privatvermietern werden hohe Bußgelder angedroht, Sharing-Plattformen wie Airbnb sollen sich zurückziehen, sonst werde der Internetverkehr gezielt eingeschränkt. Dies werde in der Nacht zum kommenden Montag per offiziellem Tweet „R2G: No Mass Tourism – Luxushotels gestoppt – Airbnb gekappt“ bekannt gemacht. Dies trete unmittelbar in Kraft, wird ein nicht ganz umfassend informierter Sprecher in die Kameras stammeln.

Gerard Kelly wird neuer General Manager im Radisson Blu Hotel Berlin

Gerard Kelly

Berlin, 23. November 2016 – Das Hauptstadt-Flaggschiff von Radisson Blu hat einen neuen General Manager: Seit Mitte November 2016 leitet Gerard Kelly die Geschicke des Radisson Blu Hotel Berlin. Der gebürtige Ire folgt auf Ralph Goetzmann, der erst kürzlich als General Manager des Radisson Blu Hotel, Köln in die Rheinmetropole gewechselt ist.

Ralph Goetzmann leitet das Radisson Blu Hotel Köln

Ralph Goetzmann

Köln/Berlin, 26. Oktober 2016 – Ralph Goetzmann, bisheriger General Manager des Radisson Blu Hotel Berlin, wechselt von der Hauptstadt in die Rheinmetropole: Ab sofort übernimmt er als General Manager das operative Geschäft des Radisson Blu Hotel Köln direkt gegenüber der Koelnmesse.

Internationale Bande von Taschendieben gefasst – im Hotel! Aber: Warum muss die Polizei ein Pressefoto von dem Haus verbreiten? – Gezielte Indiskretion eines Hotels zum Tod von Tamme Hanken

Pressefoto der Berliner Polizei - vor einem Hotel, das durchsucht worden war, da man darin Taschendiebe vermutete (Foto: Polizei Berlin)

Berlin/Garmisch-Partenkirchen, 14. Oktober 2016 – Haften Hoteliers für ihre Gäste? Eine Presseveröffentlichung der Berliner Polizei sorgt für Aufsehen. Zur Festnahme einer Taschendieb-Bande wurde ein Foto von dem betroffenen Hotels verbreitet. Für’s Marketing ist das nicht hilfreich.

Berlin bekommt neuen Hotelrekord – Neue Hotels in der Hauptstadt

Nüchtern, aber mit Geschichte: Die einstige "Volksbadeanstalt" von 1902 wurde als Hotel Oderberger Berlin wiedereröffnet - als großer Pool mit 70 Zimmern... (Foto: Hotel Oderberger Berlin)

Berlin, 28. September 2016 – Neue Superlative in der Hauptstadt: Berlin bekommt das weltgrößte Hampton by Hilton Hotel. Der 344-Zimmer-Neubau entsteht derzeit einen Steinwurf vom Alexanderplatz entfernt.

Marriott kann Übernahme von Starwood mit Eröffnung des Moxy Hotels in Berlin feiern – Audio-Botschaft von Bill Marriott jr.

Moxy Hotel

Berlin, 23. September 2016 – Der große Tag für J.W. „Bill“ Marriott jr. ist endlich da: Heute wird die Übernahme von Starwood Hotels zum weltweit größten Hotelkonzern mit 5.700 Hotels und 1,1 Millionen Zimmern in 110 Ländern vollzogen. Dies lässt sich vortrefflich mit der Eröffnung des nunmehr dritten Moxy Hotels in Deutschland feiern – das 210-Zimmer-Haus am Ostbahnhof in Berlin sucht zum Grand Opening in Oktober lokale Künstler, die sich mit einer Installation und Live-Performance unter dem Hashtag #BlackCanvas #atthemoxy bewerben.

Holger Berg führt das neue Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz

Ein starkes Führungsteam im Mercure Berlin Wittenbergplatz – von links: Martin Hupfer, Sabine Jungen, Marko Eckert, Birgitt Jahl, Holger Berg (Foto: Accor Hotels/Hans-Jürgen Freie)

Berlin, 23. September 2016 – Im November eröffnet das Mercure Hotel Berlin Wittenbergplatz. Holger Berg wird das neue Haus leiten und hat jetzt schon seine Führungsmannschaft komplettiert. „Ich habe ein starkes Team mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten und Fähigkeiten für dieses außergewöhnliche Hotel gewinnen können“, freut sich der Hoteldirektor.

Coworking: So beeinflusst der Trend die Hauptstadt – 72 neue Coworking-Spaces in Berlin binnen vier Jahren und zahlreiche Hotels ziehen nach

Hotel Schani Wien - Coworking

Köln, 21. September 2016 – Coworking – das lockere Zusammenarbeiten – ist keine gänzliche Neuheit, entwickelt sich aber seit mehreren Jahren zum Trend. Berlin gilt als die deutsche Coworking-Hauptstadt und es werden Monat für Monat neue kreative Stätten eröffnet. Hrs.de hat die Entwicklung in der Hauptstadt genauer unter die Lupe genommen und in einer Infografik zusammengefasst: Insbesondere digitale Freelancer und Jungunternehmer schätzen den Schreibtisch in offener Arbeitsatmosphäre. Und weil diese Klientel immer häufiger geschäftlich unterwegs ist, bieten nun auch Hotels vermehrt temporäre Coworking-Spaces an.

Der Marathon-GM joggt mit seinen Gästen durch die Hauptstadt – Interview mit Jan-Patrick Krüger vom Hotel Berlin, Berlin

GM's Run mit Jan-Patrick Krüger, General Manager vom Hotel Berlin, Berlin

Berlin, 17. August 2016 – Jan-Patrick Krüger, General Manager des viertgrößten Hotels Deutschlands, des Hotel Berlin in Berlin, läuft privat Marathon und Ultramarathon (bis zu 80 km). Seine Gäste lädt er regelmäßig zum „GM’s Run“ ein, einer einstündigen, lockeren Jogging-Sightseeing-Tour durch die Hauptstadt. Im Interview mit HOTELIER TV & RADIO erläutert er, wie das geht.

Mario Gebel neuer Direktor im Arcona Living Goethe 87 in Berlin

Mario Gebel

Berlin, 15. August 2016 – Führungswechsel im Arcona Living Goethe 87 in Berlin: Mario Gebel, bisheriger Hotel Manager im Wyndham Grand Bad Reichenhall, wechselte das Apartmenthaus. Er löste Robert Reuter ab, der künftig in Potsdam das Arcona Hotel Am Havelufer leitet.

Kempinski Hotel Bristol Berlin: Warum Israel nicht in der Telefonliste auftauchen darf – „Die Mehrheit unserer Kundschaft sind Araber, und sie haben verlangt, dass Israel gestrichen werde.“ – Kempinski dementiert: Es gab keine Anweisung der Hoteldirektion

Kempinski Hotel Bristol Berlin

UPDATE – Berlin, 11. August 2016 – Der Kampf um Israel wird offenbar auch im Kempinski Hotel Bristol in Berlin ausgetragen: Claude Lanzmann, Regisseur des Kinofilms „Shoah“, bemerkte, dass die Landesvorwahl von Israel (++972) in der Telefonliste des Hotels nicht aufgeführt war. Auf Nachfrage bekam er von einem Hotelmitarbeiter zu hören: „Die Mehrheit unserer Kundschaft sind Araber, und sie haben verlangt, dass Israel gestrichen werde!“, zitierte der Filmproduzent in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Von Kempinski kam dazu ein Dementi: „Es gab und gibt keine Anweisung seitens der Hoteldirektion und auch nicht von der Kempinski AG, die israelische Vorwahl nicht in die Ländervorwahl-Liste aufzunehmen.“

Neues Urteil stärkt Airbnb: Zweitwohnungen in Berlin dürfen zeitweise an Touristen vermietet werden

Davon dürfen sich Hotels eine Scheibe abschneidet: Airbnb bietet Authentizität - Anschluss an den Kiez (Screenshot: Airbnb)

Berlin, 09. August 2016 – Airbnb & Co. haben wieder Aufwind: Zweitwohnungen in Berlin dürfen zeitweise an Touristen vermietet werden. Dafür müssen die Bezirksämter Ausnahmegenehmigungen erteilen, entschied nun das Verwaltungsgericht der Hauptstadt. Das wegweisende Urteil bedeutet einen Rückschlag für die Hotellerie, den Wildwuchs an unkontrollierten Beherbergungsalternativen einzudämmen.

So sieht das Businesshotel der Zukunft aus – Rent24 eröffnet Co-Working & Co-Living Hostel in Berlin

rent24 Berlin Hostel - 1

Berlin, 15. Juni 2016 – Wie definiert man ein Businesshotel? Smarte, günstige Zimmern und gemütliche Flächen zum Arbeiten. So oder so ähnlich. In Berlin entsteht nun von Rent24 ein „Boutique Hostel“ als Melting-pot für Co-Working und Co-Living. Das historische Gebäude in Berlin-Schöneburg ist das erste Projekt. Weitere in Hamburg, Frankfurt/Main, München und Amsterdam sollen folgen.

Organisierte Kriminalität in Berliner Hotels: Wie Zimmermädchen Gäste beklauen

Dieb im Hotel (Foto: Jeancliclac/Fotolia.com)

Berlin, 10. Juni 2016 – Das läuft schon seit zwei Jahren so: Zimmermädchen aus Osteuropa klauen Wertsachen von Gästen in Berliner Tophotels und verstecken sie an verdeckten Stellen. Später kommen Komplizen und holen diese ab. Darauf machte nun die Polizei Hoteliers bei einer Sicherheitstagung aufmerksam.

Heike Naumann leitet Novotel Berlin Mitte

Frauenpower im Novotel Berlin Mitte – Claudia Ulbricht und Heike Naumann

Berlin, 14. Mai 2016 – Heike Naumann ist neue Hoteldirektorin im Novotel Berlin Mitte. Sie hat das Ruder von Albert Maubourguet übernommen, der das 4-Sterne-Hotel auf der Berliner Spreeinsel vor 14 Jahren eröffnete und nun in seinen wohlverdienten Ruhestand geht. Ebenfalls neu an Bord ist Claudia Ulbricht, die Heike Naumann als Direktionsassistentin unterstützt. Beide Frauen haben damit in der Hauptstadt ihren Traumjob angetreten und freuen sich auf die Herausforderung.

Airbnb wird in Berlin immer stärker: Schon 17.300 Unterkünfte

Airbnb Berlin April 2015

Berlin – Vielleicht sind Hotelketten schon gar nicht mehr Marktführer: Die bei airbnb.de angebotenen Privatunterkünfte in Berlin sollen nach einer Marktuntersuchung von Deloitte mehr als 17.300 betragen. Für Deutschland wird das Angebot nicht eindeutig beziffert, in verschiedenen Quellen wird die Anzahl mit ca. 57.000 Unterkünften angegeben (im Vergleich zu weltweit 1,5 Mio.). 2015 sollen laut Unternehmensaussage weltweit mehr als 30 Millionen Gäste in Airbnb-Unterkünften übernachtet haben.

Endlich steigen die Hotelraten auch in Deutschland: Berlin, Frankfurt und München teurer – Hamburg und Düsseldorf stabil

Check-in im Luxushotel: Ihr Auftritt auf der großen Bühne

Frankfurt/Main – Es bleibt noch immer viel Luft nach oben: Die Hotelpreise in Deutschlands Großstädten sind weiterhin unterdurchschnittlich, trotz Steigerung. Dies geht aus der jährliche Untersuchung von Hotelpreisen in weltweiten Metropolen durch die Hogg Robinson Group (HRG) hervor. Demnach seien die globalen Raten – gemessen in der Landeswährung – im Jahr 2015 durchschnittlich gestiegen sind. Diesen Trend bestätigen auch die deutschen Städte. Rückläufig sind die Hotelpreise hingegen in Paris, Dubai oder Rom.

Das ist der Hoteldirektor, der seine Gäste bei Joggen durch Berlin führt

Jan-Patrick Krüger (Foto: Hotel Berlin, Berlin)

Berlin – In der #Trendhauptstadt ist alles ein bisschen verrückter: Einen Hoteldirektor, der seinen Gästen die Metropole per Jogging-Rundlauf näher bringt, gibt es halb auch. Jan-Patrick Krüger, Chef des Hotels Berlin Berlin und selbsternannter „schnellster GM Deutschlands“, startet nun wieder seinen „GM’s Run“, sportliche Variante der typischen Berliner Erkundungstour.

So helfen Hoteliers – Team vom Estrel Berlin baut Schule in Westafrika – Spenden benötigt

Sina Ehresmann und Theresa Pritzkes vom Estrel Berlin - Screenshot: HOTELIER TV

Berlin – Gutes tun, wo man kann: Ein Team des Estrel Berlin engagiert sich für ein ambitioniertes Hilfsprojekt im Senegal. Sina Ehresmann und Theresa Pritzke bitten um Spenden für eine Schule, die in dem westafrikanischen Land dringend benötigt wird. Im Sommer wollen sie zwei Wochen lang vor Ort alle Weichen für den Bau stellen.

Die digitale Revolution läuft – Top-Thema beim ITB-Kongress Travel 4.0

Neuer Vollzeit-Mitarbeiter in Aloft Hotel: Service-Roboter "Botlr" bringt Snacks, Amenities, Handtücher und noch mehr schnurstracks zu den Gästen (Foto: Starwood Hotels/Aloft Hotel Miami South Beach)

Berlin – Service durch Roboter, Emotionen auf Knopfdruck: Die Digitalisierung in der Reiseindustrie ist das Kernthema des führenden Think Tanks der globalen Reiseindustrie an allen Messetagen. Der Eintritt ist für Fachbesucher der ITB Berlin kostenlos.