Close

Auswärtiges Amt

Sicherheitshinweise für Türkei-Reisende – das steckt dahinter

Küste bei Antalya in der Türkei

Berlin, 31. Mai 2016 – Das Auswärtige Amt (AA) hat bereits im Jahr 2007 seine Sicherheitshinweise für die Türkei um einen Passus ergänzt, in dem davon abgeraten wird, dort in der Öffentlichkeit politische Äußerungen gegen den türkischen Staat zu machen. Wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine sog. kleine Anfrage der Bundestags-Fraktion Die Linke weiter hervorgeht, solle dieser Hinweis darauf aufmerksam machen, “dass in der Türkei gegen den türkischen Staat gerichtete Meinungsäußerungen oder Äußerungen, die so aufgefasst werden können, strafrechtliche Konsequenzen haben können”.

Read More

Ägypten: Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes entschärft – TUI schickt wieder Urlauber – Neuer Schub für wichtigen Tourismus

(Berlin/Kairo, 25. September 2013) Aufatmen in der Touristik: Das Auswärtige Amt in Berlin hat den Sicherheitshinweis für Ägypten entschärft und warnt nicht mehr generall für Reisen in das beliebte Urlaubsland. Deutschlands größer Reiseveranstalter TUI nimmt das Reiseprogramm nach Ägypten wieder auf.

Read More

Reisewarnung für Ägypten – Auswärtiges Amt: Touristengebiete am Roten Meer und Internationaler Flughafen Kairo sind noch sicher

UPDATE (Berlin/Kairo, 08. Juli 2013) Verschärfte Reisewarnung für Ägypten: Das Auswärtige Amt in Berlin weitete den bislang geltenden Reisehinweis für das beliebte Urlaubsland aus und warnt vor Reisen durch das nordafrikanische Land. “Von Reisen nach Ägypten wird in der aktuellen Lage vor dem Hintergrund der sehr unbeständigen Sicherheitslage dringend abgeraten. […]

Read More

Reisewarnung: Ägypten nur teilweise sicher zu berreisen – Hinweis des Auswärtigen Amtes

(Berlin, 02. Juli 2013) In Ägypten verschärft sich die Lage: Das Militär setzte eine Frist bis Mittwochnachmittag, den politischen Koflikt zu lösen. Die USA gaben nun eine offizielle Reisewarnung für das beliebte Urlaubsland heraus. Das Auswärtige Amt in Berlin begnügt sich vorerst mit einen “Hinweis”: Reise in Ägypten sollen vorerst auf die Urlaubsgebiete beschrönkt werden.

Read More

Revolution in Ägypten stört Tourismus: Etliche Hotels in Kairo nicht mehr sicher- InterConti gestürmt

(Kairo/Ägypten, 30. Januar 2013) Das ist für den Tourismus sehr schlecht: Die dringend benötigten Devisen und Umsätze mit ausländischen Gästen dürften nach den anhaltenden Unruhen in den großen Städten Ägpytens weiter zurückgehen. Das InterContinental in Kairo wurde am Dienstag morgen (Ortszeit) von 40 Demonstranten gestürmt und teilweise geplündert. Etliche Hotels seien nicht mehr sicher, heißt es. Das Auswärtige Amt hat seinen Sicherheitshinweis für Ägypten verschärft und warnt vor Reisen in bestimmte Gebiete.

Read More

Video – Auch Tourismus-Werbung: Auswärtige Amt startet mehrsprachigen Youtube-Kanal – Schriftsteller Wladimir Kaminer erklärt Deutschland

Tourismus-Werbung auf andere Art: Das Auswärtige Amt hat einen neuen Youtube-Kanal gelauncht. Mit Web-Videos will die Behörde weltweit ein positives Bild von Deutschland, seinen Einwohnern, Themen und Gebräuchen vermitteln sowie die deutsche Außenpolitik erklären. In einem Video „Leben in Deutschland“ erklärt der beliebte Schriftsteller Wladimir Kaminer die Eigentümlichkeiten von Berlin, seinen Bewohnern und Deutschen allgemein.

Read More

„Top hotel“: Deutsche Hoteliers berichten aus Urlaubsorten am Roten Meer – „alles ruhig“

Drama um den Tourismus in Ägypten: Die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes hat den Reisestrom offenbar zum Erliegen gebracht. „Leider gibt es keine Anreisen mehr“, klagt Dirk Burneleit, GM der äygptischen DG Company for Hotels and Resorts gegenüber der Fach-Illustrierten für das Hotel-Management „Top hotel“. In der Onlineausgabe (www.tophoptel.de) berichten deutsche Hoteliers als Augenzeugen vor Ort: Von Chaos und bürgerkriegsähnlichen Zustände gebe es keine Spur, weder in Sharm el-Sheikh noch in Hurghada.

Read More