Close

Arbeitskräfte

BA-Vorstandsmitglied Becker: Wir brauchen mehr qualifizierte Ausländer – Zuwanderungsgesetz soll bei zunehmenden Fachkräftemangel auch in Hotellerie und Gastronomie gegensteuern

Berufliche Perspektiven für Flüchtlinge in Gastronomie und Hotellerie / Screenshot: Deutsche Welle

Berlin, 20. September 2017  – Ohne mehr qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland wird es wohl nicht gehen: Diese im Wahlkampf nicht unprovokante These wird nun von der Bundesagentur für Arbeit (BA) erneut vorgetragen. Die BA fordert von der nächsten Bundesregierung ein Zuwanderungsgesetz und klare Regeln für den Zuzug qualifizierter Ausländer. “Damit können wir steuern, dass mehr qualifizierte Arbeitskräfte zu uns kommen”, sagte Vorstandsmitglied Raimund Becker dem Wirtschaftsmagazin „Capital“.

Read More

Flüchtlinge sind eher Arbeitskräfte von übermorgen – Wer sichert die Zukunft in Hotellerie und Gastronomie?

Wien/Berlin, 05. Juli 2016 – Die Nachricht aus Österreich macht zuversichtlich: An der Wiener Berufsschule Gastgewerbe wurde eine Klasse für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eröffnet und neun junge Leite haben nun auch eine Ausbildungsstelle im Gastgewerbe gefunden. Immerhin. Hierzulande wird klar: (Junge) Flüchtlinge sind allenfalls Arbeitskräfte von übermorgen.

Read More

Humankapital Mensch verrottet! Gedanken zum Tag der Arbeit, 1.Mai 2015

Bernd Nieding

Liebe Leserin, lieber Leser,
wir leben schon in einem seltsamen Land.
Allenthalben ruft die deutsche Wirtschaft nach Arbeitskräften: Viele Menschen, Asylanten und sogenannte „Wirtschaftsflüchtlinge“ drängen in unser Land, nicht selten unter lebensgefährlichen Bedingungen – und Deutschland, die EU, bewegen sich wenig !
In der Hospitality Industrie werden händeringend Arbeitskräfte gesucht. Viele Unternehmer sind verzweifelt, wissen nicht, wo sie Mitarbeiter herbekommen können, schließen Betriebsstätten oder gar ganze Betriebe! Dabei gibt es tausende Menschen, die in unser Land kommen, um bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen zu finden.

Read More

Demographischer Wandel noch stärker als gedacht – Ernste Folgen für Gastgewerbe: Nachwuchs- und Fachkräftemangel wirkt sich aus – Erste Gastbetriebe müssen schließen

Demographischer Wandel noch stärker als gedacht - Ernste Folge für Gastgewerbe: Nachwuchs- und Fachkräftemangel wirkt sich aus - Erste Gastbetriebe müssen schließen

(Heilbronn, 21. November 2014) Die ersten Gastbetriebe müssen schon schließen: Der anhaltende Nachwuchs- und Fachkräftemangel setzt dem Gastgewerbe mächtig zu. Insbesondere in Ferienhotels und der Gastronomie in klassischen Urlaubsdestinationen viele benötigte Arbeitskräfte fehlen. Der demographische Wandel ist eine gewichtige Ursache dafür. Man habe dies bereits vor 15 Jahren gewusst, jedoch in der Branche nichts oder viel zu spät dagegen zu setzen gewusst, moniert Tourismus-Professor Gerald Wetzel (FHM Schwerin) im Interview mit HOTELIER TV.

Read More

AHGZ: Arosa-Betreiber Rahe für Anwerbung von Personal aus Nicht-EU-Ländern – Idee gegen Fachkräftemangel

(Frankfurt am Main, 06. Mai 2014) Angesichts des Fachkräftemangels im Gastgewerbe hat der Chef der Deutschen Seereederei, Horst Rahe, die Anwerbung von Personal aus Nicht-EU-Ländern gefordert. “Fachkräftemangel ist das größte Problem der Branche”, sagte Rahe der “AHGZ”. “Wir müssen uns über die EU hinaus für Mitarbeiter öffnen.”

Read More

Best Ager und Wiedereinsteiger: Arbeitskräftepotential der Zukunft für den Tourismus – Hotels in Österreich suchen mehr Mitarbeiter

(Wien, 10. Dezember 2013) Turnaround auf dem Arbeitsmarkt: Immer mehr Hotels stellen ihre Mitarbeiterpolitik um – sie setzen auf erfahrene Mitarbeiter. Vorreiter sind arrivierte Betriebe. Die Arbeitsmarktpolitik geht an den Anforderungen der Branche, die ein noch stärkeres Abrutschen der Arbeitsmarktzahlen verhindert, vorbei.

Read More