Close

Andreas Karsten

Andreas Karsten verlässt VI Hotels – CEO-Vertrag läuft Ende August aus – Nachfolger wird in Kürze bekannt gegeben

(Wien, 03. Juli 2014) Aus privaten Gründen geht der CEO von Bord: Andreas Karsten lässt seinen Vertrag als CEO der Vienna International Hotels (VI) Ende August auslaufen. Ein Nachfolger sei bereits bestimmt und werde in Kürze bekannt gegeben, wurde mitgeteilt.

Read More

Vienna International Hotels will in Kürze an die Börse

(Wien, 10. Juni 2014) Seit drei Jahren arbeitet man bereits daran: Die Vienna International Hotel Hotelmanagement AG will nun möglichst schnell an die Börse. Dies sagte CEO Andreas Karsten. Die Wiener Hotelkette (37 Hotels, 2013: 177 Millionen Euro Jahresumsatz) hat ihr Stammkapital um eine Million Euro erhöht, um das Eigenkapital für die Expansion in Deutschland zu nutzen.

Read More

25 Jahre Vienna International Hotels: Service und Technik machen profitabel

(Wien, 04. März 2014) Der Fokus des österreichischen Hotelbetreibers Vienna International (VI Group) ist auf Affinität in Sachen Technologie sowie auf hohe Serviceleistungen für Kunden gerichtet, erklärte CEO Andreas Karsten. Die Hotelmanagementgruppe feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen und blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Die Krise vor fünf Jahren, die immerhin drei Jahre lang gedauert hat, habe man überstanden. “Jetzt ist der Börsegang in Wien und Warschau Ziel.”

Read More

Vienna International: Mehr Hotels in Deutschland und Börsengang geplant

50 neue Hotels in Deutschland: Vienna International (VI) will „mittelfristig“ in Deutschland eine flächendeckende Präsenz erreichen. Das sagte nun VI-Chef Andreas Karsten in Wien. Bislang gibt es zwei Angelo Hotels in München und ein Andel’s in Berlin. Mittelfristig will VI auch an die Börse, um neues Kapital aufzunehmen. Insgesamt betreibt VI derzeit 31 Hotels.

Read More