Close

Aktion Arbeitsunrecht

Hotellerie steht schon wieder am Pranger: Aktion Arbeitsunrecht sucht Whistleblower – Ausbeutung von Zimmermädchen geht weiter?

Köln, 21. September 2016 – Pauschale Verunglimpfung der Hotellerie: Der Kölner Verein “Aktion Arbeitsrecht” stellt die Beherbergung an den Pranger. “Die Arbeit in deutschen Hotels ist oft mies. Überstunden werden nicht bezahlt, das Arbeitspensum ständig erhöht. Reinigungsfirmen zahlen Krankengeld und Urlaubsgeld nur teilweise oder gar nicht. Hinzu kommen Schikanen durch Vorgesetzte, Abmahnungen und Entlassungen. (…) Viele Firmen verstoßen systematisch gegen geltende Gesetze”, ist auf deren Webseite zu lesen.

Read More