Close

Abschaffung

Sind die Hotels „fit“ für die Zeit nach der Ratenparität?

Von Andreas Stefanis – November 2013 Die Hotelbranche kämpft für die Abschaffung der von den Buchungsportalen geforderten Raten- und Verfügbarkeitsparität über alle Vertriebskanäle. Die Gründe sind nachvollziehbar: Paritäten beschränken die unternehmerische Freiheit, nach eigenem Willen Preise festzusetzen und machte es unmöglich, die Portale zumindest temporär in ihren Vertriebsmix unterschiedlich zu […]

Read More

Bundeskartellamt gegen HRS: Ratenparität steht vor dem Aus

(Bonn, 22. Oktober 2013) Die Stunde der Ratenparität hat geschlagen: Die sog. Bestpreis-Klausel von HRS steht offenbar vor dem Aus. Im dem laufenden Verfahren des Bundeskartellamtes (wir berichteten) verdichten sich die Hinweise, dass diese Vertragsbestimmungen den Wettbewerb behindere und damit mit hoher Wahrscheinlichkeit untersagt werden könnte. Wie die “Süddeutsche Zeitung” berichtet, habe Bundeskartellamts-Präsident Andreas Mundt selbst seine negativen Erfahrungen mit der HRS-Knebelklausel gemacht. Die Verlängerung einer privaten Hotelbuchung vor Ort fiel teurer aus, da das Hotel den günstigsten Preis über HRS anbieten musste.

Read More

Schleswig-Holstein will Kurtaxe abschaffen – Aber Tourismusabgabe für Hotels kommt

(Kiel, 20. August 2013) Es wäre das erste Bundesland, dass die Abgabe beim Urlauber abschaffen würde: Schleswig-Holstein will auf die Kurtaxe – 3,10 Euro, die direkt beim Urlauber erhoben wird – verzichten. Dies könnte bereits ab Herbst gelten, berichten die “Lübecker Nachrichten”. Anstelle der Kurtaxe würde eine Tourismusabgabe bei den Beherbergungsbetrieben (Hotels, Gasthöfe, Pensionen, Ferienwohnungen) treten.

Read More