Close

July 19, 2012

Studie von Carlson Wagonlit Travel zeigt zusätzliche Einsparpotenziale bei Flug- und Transportausgaben

(Eschborn/Taunus, 19. Juli 2012) Auch in Unternehmen mit sehr ausgereiftem Travel Management gibt es Möglichkeiten, zusätzlich zu sparen – und zwar zehn Prozent und mehr. Die neue Studie “Mastering the Maze – A Practical Guide to Air and Ground Savings” des CWT Travel Management Institute zeigt, wo diese Potenziale liegen. Das Institut gehört zu Carlson Wagonlit Travel (CWT), einem der weltweit führenden Anbieter im Geschäftsreise-, Meetings- und Eventmanagement.

Die Studie zeigt 20 Ansatzpunkte für konkrete Einsparpotenziale auf – von grundlegenden Fragen wie der Konzentration des Reisevolumens auf bevorzugte Leistungsträger bis zu neuen Lösungen, beispielsweise ausgehandelte Kerosinzuschläge und Zusatzgebühren. Flüge machen etwa die Hälfte des gesamten Reisebudgets aus und bilden damit den größten Ausgabenblock in nahezu allen Reiseprogrammen. In dem Maß, wie sich die Märkte entwickeln, sehen sich die Unternehmen bei der Optimierung ihrer Flugausgaben neuen Herausforderungen und Chancen gegenüber.

Die neuen Tipps von CWT, um bisher nicht genutzte Einsparungen auszuschöpfen:

  • Reduktion oder Erlass von Airline-Zusatzgebühren (z.B.Gepäckentgelte) verhandeln. Sie stehen für geschätzte sechs Prozent der Flugausgaben in Unternehmen.
  • Erstattung oder Nachlässe auf Kerosinzuschläge verhandeln.Kerosinzuschläge machen einen beachtlichen Anteil von sieben bis zwölf Prozent am Flugumsatz aus.
  • Regelmäßig prüfen, dass verhandelte Flugtarife korrekt und nicht verspätet in die Globalen Vertriebssysteme (GDS) eingestellt wurden.
  • Verfügbarkeit der Buchungsklassen von ausgehandelten Raten überprüfen.
  • Reisende über die Wichtigkeit frühzeitiger Buchungen unterrichten, denn langfristiges Buchen bringt immer noch beträchtliche Einsparungen, insbesondere bei internationalen Economy-Tarifen. 75 Prozent der Reisenden buchen noch weniger als 14 Tage im Voraus.
  • Mehr Aufmerksamkeit für Einsparungen mit Mietwagen: Der Mietwagen-Anteil macht im Schnitt sieben Prozent der Gesamt-Reiseausgaben aus. Für Mietwagen-Ausgaben lassen sich zwischen sechs und 24 Prozent einsparen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *