Close

April 19, 2013

Studie über Hoteleinkauf: Noch viel Verbesserungspotential bei Prozesskosten – Top Supply 2013 – Gewinnerstrategien für den Hoteleinkauf

(Seeheim-Jugenheim, 19. April 2013) Im Einkauf liegt der Gewinn – dies wird einmal mehr deutlich durch eine Studie, die nun die Hochschule Heilbronn für Progros erstellt hat. Mit der Untersuchung „Einkauf in der Hotellerie 2012/2013“ hat Prof. Christian Buer u.a. die Prozesskosten bei der Beschaffung in Hotels erfasst. Hier gebe es noch viel Verbesserungsbedarf und Optimierungspotential, so Bier bei der Vorstellung der Studie beim Einkaufskongress “Top Supply” im Lufthansa Trainings & Conference Center in Seeheim-Jugenheim bei Darmstadt.

Vielbeachteter Vortrag über unternehmerisches Handeln: Trigema-Chef Wolfgang Grupp beim Kongress Top Supplay 2013

Vielbeachteter Vortrag über unternehmerisches Handeln: Trigema-Chef Wolfgang Grupp beim Kongress Top Supplay 2013

Die Trendstudie ist die einzige umfangreiche Bestandsaufnahme des repräsentativen Einkaufsverhaltens in der Hotellerie in Deutschland. „Die Bedeutung des strategischen Einkaufsmanagements ist in den vergangenen Jahren konstant gestiegen. Obwohl die deutsche Hotellerie im Vergleich zu anderen Branchen in Sachen Einkauf zwar immer noch in den Kinderschuhen steckt, zeigen die Ergebnisse, dass das Verständnis für den strategischen Einkauf nochmals gestiegen ist“, so Progros-Chef Jochen Oehler. So verorten in der aktuellen Studie 87 Prozent aller befragten Hotels den Einkauf im Top-Management. „Die Studie hat gezeigt, dass das Bewusstsein für den Einkauf zunimmt. Einkauf ist heute Chef-Sache. Beispielsweise hat die Schulungsbereitschaft der eigenen Mitarbeiter sich in den letzten zwei Jahren vervierfacht. Dies zeigt: Die Hotellerie ist für den Wandel im Einkaufsprozess bereit“, so Buer. Zu den weiteren Ergebnissen zählt, dass das Potenzial für das Thema E-Procurement erkannt ist und in den Fokus der in den nächsten Jahren rücken wird. Als die wichtigsten Kriterien für die Zukunft sieht Prof. Buer der Umfrage nach Kostensenkung und Qualitätssteigerung. Zunehmend gewinnen auch die nachhaltige Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen sowie die Konzentration von Lieferanten an Bedeutung. Buer zeigte außerdem auf, welche praktischen Maßnahmen Hotels aufgrund der Studien-Resultate ergreifen sollten, um ihre Einkaufsbedingungen und -ergebnisse zu verbessern. „Ein wichtiges positives Fazit der der Studie: Es gibt in unserer Branche noch eine Menge Optimierungsmöglichkeiten und enorme Potenziale“, so Oehler.

Top Supply 2013

Der Kongress “Top Supply” fand nun zum vierten Mal statt – mit 430 Teilnehmern, darunter 70 ausgewählten Lieferanten als Aussteller. „Gewinnerstrategien für den Hoteleinkauf“ lautete das Motto für die Vorträge. Insgesamt zwölf Gastredner zeigten Lösungen und Konzepte, die bessere Rahmenbedingungen für bessere Einkaufsergebnisse schaffen. Zu den Highlights zählte unter anderem der Vortrag von Wolfgang Grupp, Inhaber von Trigema, der zu den Themen verantwortliches Handeln, Nachhaltigkeit und Fairness im Einkauf referierte. Weitere Höhepunkte waren die Vorträge von Christian Helms, CEO der CCG Cool Chain Group Holding und Rungis Express, zum Thema Supply Chain Management, die Verhandlungstipps des Gesichtslesers Eric Standop sowie das Referat von Gesundheitsexperte Dr. Michael Spitzbart, der in seinem Vortrag leistungsstarkes Überzeugen und Wohlfühlen in Verhandlungen in den Fokus nahm.

„Härtere Verhandlungen, steigende Einkaufspreise, Fachkräftemangel und damit fehlende Zeitressourcen für Einkaufsmanagement, Nachhaltigkeit beim Produkteinkauf, Compliance Management, E-Procurement, vollautomatisierte Preiskontrolle, Online-Kreditorenmanagementsysteme. Der Einkauf befindet sich im Wandel. Das stellt Hoteliers vor neue Herausforderungen und eröffnet gleichzeitig attraktive Chancen. Top Supply hat Lösungen in den Mittelpunkt gerückt, durch die Hotels ihre Einkaufsergebnisse ganzheitlich und unternehmensweit verbessern“, fasste es Jochen Oehler, Geschäftsführer von Progros, zusammen.

Progros ist die größte Einkaufsberatung der Hotellerie und eine der führenden Einkaufsgesellschaften. Rund 700 Hotels und Hotelketten nutzen Progros derzeit für die Verbesserung ihrer Einkaufskosten und -prozesse.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *