Close

October 27, 2014

So wird Schwarzgeld gemacht – Tricks mit Kassen in der Gastronomie aufgedeckt – Enthüllungsbericht bei HOTELIER TV

Manipulierte Kassen - Schwarzgeld in der Gastronomie aufgedeckt(Berlin, 27. Oktober 2014) Die schwarzen Kassen der Gastronomie: Wie Steuern hinterzogen werden können, zeigt ein Aufsehen erregender Beitrag in HOTELIER TV. Tricks mit Registrierkassen werden offenbar schon von Handelspartnern frei Haus mitgeliefert. Die Steuerfahnder wissen das und kommen trotzdem nicht nach. Den aktuellen Report sehen Sie hier: http://www.hoteliertv.net/gastronomie/manipulierte-kassen-schwarzgeld-in-der-gastronomie-aufgedeckt/

Zu den beliebten Tricks, den Fiskus zu umgehen, gehören Ausbuchungen – dabei werden getätigte Umsätze wieder rückgängig gemacht. Beliebt sind auch Buchungen auch einen – nicht vorhandenen – Trainingskellner; diese werde als “Übung” bei der Steueranmeldung nicht mit angegeben. Oft werden den Gästen auch keine ordentlichen Rechnungen ausgehändigt, sondern “Barbelege” oder “Zwischenrechnungen” – das sind Hinweise, dass der Umsatz nicht ordentlich verbucht wurden.

Die Steuerfahnder der Finanzämter wissen von diesen in Gastronomie und Handel weithin gebräuchlichen Tricks, kommen aber mit Betriebsprüfungen kaum nach. Betriebsprüfer berichten von hohen Fallzahlen, bei denen bis zu einem Drittel der Umsätze nicht verbucht worden seien. Geschätzt wird, dass so fünf bis zehn Milliarden Euro jährlich an Steuern hinterzogen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *