Close

May 22, 2013

Raubüberfall auf Relexa Hotel Ratingen – Hotelmitarbeiter erleidet schweren Schock – Täter erbeutet Wein und Wechselgeld

(Ratingen, 22. Mai 2013) Schwerer Raub im Relexa Hotel Ratingen: Ein Hotelmitarbeiter erlitt bei einem Überfall einen schweren Schock. Der 35-Jährige befand sich zum Tatzeitpunkt – 21. Mai 2013, 01:25 Uhr – in den hinteren Büroräumen des Empfangsbereiches. Plötzlich habe ein Mann vor ihm gestanden. Dieser habe ihn mit der linken Hand im Nacken gepackt und seinen Kopf nach unten gedrückt.

Raubüberfall auf Relexa Hotel Ratingen - Hotelmitarbeiter erleidet schweren Schock - Täter erbeutet Wein und Wechselgeld

Raubüberfall auf Relexa Hotel Ratingen – Hotelmitarbeiter erleidet schweren Schock – Täter erbeutet Wein und Wechselgeld

In der rechten Hand hielt er einen großen Schraubendreher und verlangte Bargeld. Nachdem der Angestellte dem Täter erklärt hatte, dass er keinen Zugriff auf den Tresor mit den Tageseinnahmen habe, wollte er in den Weinkeller, um Alkohol zu holen. Nachdem er sich eingedeckt hatte, verschwand der Mann mit den Worten, er solle sich noch fünf Minuten ruhig verhalten. Der Täter nahm bei der Fluchten noch Wechselgeld aus einer Schublade mit.

Der Angestellte erlitt bei dem Vorfall einen Schock und mußte durch einen Arzt behandelt werden. Er war nicht mehr dienstfähig.

Der Täter wird von der Polizei in Mettmann so beschrieben: ca. 25 Jahre alt, Deutscher, schlanke Figur, dunkler Kapuzenpullover, Jeans, auffällige dunkle Turnschuhe mit weißer Spitze, kleines Bärtchen, schwarzer Handschuh an der rechten Hand.

“Die Überfälle auf Hotels nehmen immer mehr zu. Es liegt ganz einfach daran, dass diese Betriebe nicht ausreichend gesichert sind”, moniert der aus dem TV bekannte Hotelsicherheits-Berater Ulrich Jander. Oft sind die Sicherheitsvorkehrungen wie zum Beispiel aktive Videoüberwachung in den Lobbys sehr gering oder gar nicht vorhanden. “Ein Ganove schaut sich vorher alles an, kundschaftet die Sicherheitsvorkehrungen aus”, gibt Jander zu bedenken. In vielen Hotels sollte man über die Installation von Videoüberwachungsanlangen sowie die Anschaffung von Geldautomaten nachdenken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *