Close

May 17, 2013

Progros Akademie erweitert Seminarprogramm

(Eschborn/Taunus, 17. Mai 2013) Für die kommenden acht Monate stellt die Progros-Akademie als erste Einkaufsakademie der deutschen Hotellerie wieder ein umfassendes Weiterbildungsangebot vor. Dabei wurde das bewährte Konzept aus Einkaufs-, Gastronomie- und Hotelleriethemen um verschiedene Seminare und Dozenten erweitert.

Progros Akademie erweitert Seminarprogramm

Progros Akademie erweitert Seminarprogramm

„Der neue Seminarplaner der Progros-Akademie ist umfangreicher als jemals zuvor und deckt sämtliche Hotellerie-relevanten Bereiche ab – natürlich immer mit einem engen Praxisbezug zum Einkauf und Kostenmanagement. Wichtig war uns, dass wir auch dieses Jahr mit den Seminaren Hotelmitarbeiter aus allen Bereichen ansprechen – vom Küchenchef über die Hausdame und den Techniker bis hin zum Mitarbeiter in der Buchhaltung“, erklärt Brit Haase, Organisationsleiterin der Progros-Akademie. „Alle Trainings sind dabei offen für die gesamte Hotellerie. Als eine Leistung der Progros profitieren Hotels, die mit Progros im Einkauf zusammenarbeiten, jedoch bei Anmeldung und Konditionen“, fasst Haase zusammen.

Dieses Jahr zum ersten Mal im Akademie-Planer sind das Seminar „Moderne Küchenplanung“ mit Gastronomie-Berater und Küchenexperte Christian Meißner rund um die Themen Küchenplanung, Wirtschaftlichkeit und Großküchentechnik sowie der „Intensiv-Workshop Frühstück“ mit den Gastro-Experten Jean-Georges Ploner und Thorsten Neumann. Auch neu aufgenommen wurde das Seminar „Hoteleinrichtung“, in dem der Einrichtungsexperte Ralf Schlecht das perfekte Ambiente als Erfolgsfaktor in den Vordergrund stellt, sowie der Praxis-Workshop „HACCP – Qualitätsmanagement in der Küchenpraxis“ mit Qualitäts-Manager Armin Wolf. Außerdem bietet die Progros-Akademie ein neues Training rund um das Thema Energie: In „Energiekosten-Optimierung für die Hotellerie“ informieren Energie-Experte Ralf Schade von Enoplan und Bertram Späth, Eigentümer des Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg, detailliert über die bestmögliche Ressourcen-Nutzung. Zudem enthält der aktuelle Seminarplaner erneut erfolgreiche und gut besuchte Schulungen wie den Praxis-Workshop „Erfolg-Reich in der Gastronomie“ inklusive Gastro-Trendreise durch Frankfurt mit Erfolgsautor, Gastro-Coach und Trendexperte Pierre Nierhaus. Auch das beliebte Praxis-Seminar „Wein & Verkauf“ mit Sommelier und Wein-Experte Benno Wurster ist im Programm. Ebenso steht bei Profi-Barkeeper Giovanni Massimino aus dem The George Hotel in Hamburg einmal mehr in seinem Workshop die „Bar im Zentrum“.

Auch 2013 bietet die Progros-Akademie wieder kostenlose Webinare an, zur Teilnahme direkt vom Arbeitsplatz aus. Dabei wird das Thema „E-Procurement“ ebenso behandelt wie „Digitales Kreditorenmanagement für die Hotellerie“ und „Die Zentrale Zahlungsabwicklung“. „Elektronische Lösungen im Einkauf führen zu einer unmittelbaren Optimierung der Einkaufskosten, der Prozessabläufe, der Transparenz und damit ganzheitlichen Kostensenkung. Deshalb dürfen Webinare, die genau diese Inhalte vermitteln, im Weiterbildungsangebot der Progros-Akademie nicht fehlen“, bringt es Jochen Oehler, Geschäftsführer Progros, auf den Punkt. „Das Besondere an den Webinaren ist, dass sie jederzeit auf Anfrage durchgeführt werden, und die Teilnehmer ganz bequem von ihrem Rechner aus mitmachen können. Das spart eine Menge Zeit und Aufwand und schafft durch die intensive Betreuung des Referenten eine extrem gute Weiterbildungssituation“, ergänzt Brit Haase.

Erstmals vermittelt die Progros-Akademie außerdem für interessierte HotelmitarbeiterInnen das neue, berufsbegleitende Angebot „Bachelor of Arts für die Hotellerie“ der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule in Berlin.

Alle Seminare und Trainings der Progros-Akademie sind offen für die gesamte Hotellerie. Das gilt auch für Häuser, die nicht mit Progros im Einkauf zusammenarbeiten. Die rund 700 Progros-Hotels profitieren zusätzlich bei Konditionen und Anmeldung zu den Seminarveranstaltungen und Workshops der Progros-Akademie. Anmeldungen sind über die E-Mail Adresse [email protected] möglich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *