Close

November 2, 2011

Prizeotel: 2. Budget Hotel wird 2013 in Hannover gebaut – Weitere Standorte im Visier

(Bremen/Hannover, 02. November 2011) Nun ist es offiziell: Was schon vor Wochen in der „Bild“ zu lesen war, wurde nun von Marco Nussbaum bestätigt. Der u.a. in Sachen Social Media als Experte und Berater stark gefragte Hotelier expaniert mit seinem Hotelkonzept Prizeotel nach Hannover. Mitte nächsten Jahres beginnen die Bauarbeiten für ein 120-Zimmer-Haus in der Innenstadt. Die Eröffnung soll 2013 sein. Wie beim ersten Hotel am Bremer Hauptbahnhof wird Stardesigner Karim Rashid das neue Zwei-Sterne-Hotel kreieren.

„Hannover war für uns ein logischer Schritt, weil es eine attraktive Messestadt ist und noch keine Budget-Design-Hotelketten aufweist. Zudem wollen wir uns zuerst auf den norddeutschen Markt konzentrieren”, begründete Nussbaum, Co-Founder und CEO Prizeotel.

Prizeotel Bremen-City: Designzimmer von Karim Rashid

Prizeotel Bremen-City: Designzimmer von Karim Rashid

Für das Haus in Hannover entwickelt Rashid ein komplett neues Farb- sowie Ausstattungsdesign. Das verbindende Element zwischen den Prizeotel-Häusern ist das Hotelphilosophie hochwertiges Design und viel Komfort zu einem günstigen Preis zu bieten. „Wir haben uns ganz bewusst zusammen mit Karim Rashid für ein neues Design entschieden. Der Gast soll nicht das Gefühl haben, in einer auswechselbaren Hotelkette ohne individuellem Flair aufzuwachen”, so Nussbaum.

Die Budget-Design-Hotelmarke Prizeotel wurde 2006 von Hotelier Marco Nussbaum und Immobilienökonom Mattias Zimmermann gegründet. Das Ziel der beiden: 2015 soll Prizeotel die unkonventionellste Budget-Design-Hotelkette und qualitativer Leader mit einer Präsenz in den Kernmärkten Deutschlands sein. Weitere Standorte sind in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln und München geplant. Das erste Prizeotel in Bremen wurde im Februar 2009 eröffnet und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem den „HolidayCheck Award 2010“ und 2011 sowie den Designpreis „Red Dot Award“ in der Kategorie „Architektur und Interior Design”. Der unternehmerische Erfolg des Hauses wurde mit dem „Bremer Gründerpreis“ bestätigt.

„Wir konnten in den letzten zweieinhalb Jahren im Prizeotel Bremen-City eine solide wirtschaftliche Basis erarbeiten. Das hat uns dazu motiviert, ein weiteres Prizeotel anzustreben. Auch dabei werden wir ein funktionales und effizientes Zusammenspiel von Hotelbetriebs- und Immobilienkonzept schaffen”, erklärt Zimmermann.

Das ehemalige IBM-Areal in Hannover gehört seit Anfang 2011 der Weser-Wohnbau GmbH & Co. KG. Neun Architekturbüros bewarben sich um die Neugestaltung des Komplexes aus separaten Büro-, Hotel- und Wohngebäuden. Die Wahl fiel jetzt auf einen Entwurf des dänischen Architekten Prof. Carsten Lorenzen aus Kopenhagen, lässt die Weser-Wohnbau GmbH & Co. KG verlauten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *