Close

May 3, 2013

Park Hotel Bremen: Dorint vor Pachtübernahme?

(Bremen, 03. Mai 2013) Die überraschende Hängepartie könnte bald ein Ende haben: Beim Insolvenzverfahren über die Betriebsgesellschaft des Park Hotels Bremen (175 Zimmer) zeichnet sich eine Lösung ab. Insolvenzverwalter Detlef Stürmann verhandele konkrete Details mit einer neuen Betriebsgesellschaft. Dabei handelt es sich wohl um die Neue Dorint. Wann das traditionsreiche Park Hotel Bremen – Mitglied der Selektion Deutscher Luxushotels – ein Dorint Hotel werden könnte, ist noch offen. Ziel sei eine Übergabe an eine neue Betreibergesellschaft im Sommer.

Die Insolvenzanmeldung Anfang Februar kam für viele Beteiligte überraschend. Doch offenbar gab es seit vielen Monaten Probleme. Nach anhaltenden Umsatzverlusten n Folge der Weltwirtschaftskrise wurden vom Immobilieneigentümer – Sparkasse Bremen und ein Fonds der Dorint nahestehenden Immbiliennholding E&P – Pachtzahlungen gestundet.

Dirk Iserlohe, Chef der E&P Holding, signalisierte bereits vor Monaten das Interesse von Dorint am Park Hotel Bremen. Als zweiter Bewerber hatte sich die von Zech Bau gehaltene Atlantic-Hotelgruppe positioniert. Da diese auch eine Kauf der von 1956 stammenden, imposanten Hotelimmobilien favorisiert hatte und die Eigentümer aber nicht verkaufen wollten, sind sie nun offenbar aus den Verhandlungen ausgeschieden.

Mit einem neuen Hotelbetreiber wie Neue Dorint dürfte die insolvente Betriebsgesellschaft abgewickelt werden. Die Gesellschaftsanteile der Betriebs-GmbH wurden zu je 50 Prozent von dem bisherigen Hotelchef Wilhelm Wehrmann und dem kürzlich verstorbenen Privatier Herbert Ebertz gehalten.

Im Insolvenzverfahren sind Hotel und Gastronomiebetriebe weiterhin geöffnet. Auch die Varieté-Show “Palais im Park” soll wieder stattfinden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *