Close

September 20, 2014

Oktoberfest in München startet: Wiesn als gigantische Umsatzmaschine für Hotels und Gastronomie – Aktuelle Berichte bei HOTELIER TV

Alles wichtige zur Wiesn berichtet HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/oktoberfest-münchen/

(München, 20. September 2014) O’zapt is: In München startet heute das 181. Oktoberfest (20. September bis 05. Oktober). Die Wiesn ist eine gigantische Umsatzmaschine für Hotels, Gastronomie und Handel in der bayerischen Landeshauptstadt. Im vergangenen Jahr kamen 6,4 Millionen Besucher und pumpten rund eine Milliarde Euro in die lokale Wirtschaft. Aktuelle Berichte zu dem international berühmten Volksfest sehen Sie bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/oktoberfest-münchen/

Alles wichtige zur Wiesn berichtet HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/oktoberfest-münchen/

Alles wichtige zur Wiesn berichtet HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/oktoberfest-münchen/

Ein Kellner kann auf dem Oktoberfest bis zu 10.000 Euro verdienen. Die meisten Servicekräfte erreichen durchschnittlich rund 5.000 Euro Verdienst in den zwei Wochen. Geld ausgegeben wird in rauen Mengen: Aviation Broker fliegt vermögende russische Gäste per Privatjet ein – für 58.000 Euro pro Person. Immer mehr internationale Gäste lassen sich zum Oktoberfest einfliegen: Netjets verzeichnete im vergangenen Jahr zur Wiesn 32 Prozent mehr vermögende Fluggäste.

Ganz zufällig findet während der Wiesn eine internationale Investorenkonferenz in München statt – dazu kommen Top-Banker von Goldman Sachs, Berenberg, Gossler und Unicredit. Viele Wiesn-Gäste reisen per Flugzeug an (im vergangenen Jahr 825.000) und akzeptieren klaglos die verdoppelten Hotelpreise. Kostet ein Zimmer in einem Mittelklasse-Hotel gewöhnlich rund 100 Euro sind es 200 Euro und mehr während des Oktoberfestes. aut einer aktuellen Erhebung des Hotelportals HRS liegt der mittlere Hotelzimmerpreis während der Wiesn 2014 bei rund 213 Euro pro Nacht. Das entspricht einem Anstieg von knapp 95 Prozent gegenüber dem Jahresmittel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *