Close

June 19, 2012

Neues Trio bei den Ringhotels: Privathotels investieren in großem Stil und eröffnen neu unter der Ringhotels Flagge – Kooperation freut sich über drei Neu-Mitglieder

(München, 19. Juni 2012) Neues Mitgliedstrio bei den Ringhotels: Die Kooperation begrüßt drei neue Privathotels. Der Mystery Check vor Aufnahme in die Kooperation wurde dank einem Großinvestitionsprogramm in allen drei Häusern erfolgreich absolviert. Die drei Neuzugänge sind: das Ringhotel Landhotel Gockelwirt in Eisenberg im Allgäu, das Ringhotel Alfsee Piazza in Rieste sowie das Ringhotel Mutter Bahr in Ibbenbüren-Uffeln im Münsterland.

Ringhotel Alfsee Piazza Hotel

Ringhotel Alfsee Piazza Hotel

Im Mai 2012 neu eröffnet hat das Ringhotel Landhotel Gockelwirt im Ostallgäu unter der Kooperationsflagge Ringhotels. Das Landhotel in Eisenberg bei Pfronten wird bereits in der fünften Generation Steinacher geführt. Viel älter ist jedoch die Geschichte des Wirtshauses, vor dessen Linde schon König Ludwig verweilte. Der Erbauer des nahegelegenen Märchenschlosses Neuschwanstein überreichte 1864 dem damaligen Wirt, Max Steinacher, einen wertvollen Siegelring als Gastgeschenk. Dieser Ring ist bis heute im Besitz der Familie. Michael Steinacher und seine Partnerin haben das Haus vor zwei Jahren von den Eltern übernommen und 2,8 Mio Euro investiert. Ein neu gestalteter Hoteleingang mit Rezeption und Lobby schafft eine gelungene Verbindung zwischen einem Neubau und den bestehenden Gebäuden. Die 32 Zimmer und Suiten sind individuell in Größe und Aufteilung. Erweitert worden ist das Restaurant sowie der Wellnessbereich mit Schwimmbad.

Ringhotel Mutter-Bahr Ibbenbühren

Ringhotel Mutter-Bahr Ibbenbühren

Im Zuge des Um- und Neubaus entschied sich Familie Steinacher für den Anschluss an die Marke Ringhotels. „Wir haben nun eine Größe und Professionalität erreicht, die eines starken Partners im Bereich Vermarktung und Online-Distribution bedarf“, sagt Michael Steinacher über den Anschluss an die Kooperation. Das Ringhotel Landhotel Gockelwirt ist der perfekte Ausgangsort für einen Ausflug zu den Königsschlössern oder per Rad oder pedes der Natur auf der Spur. Nach einem ausgefüllten Tag wartet eine typisch bayerische Küche mit deftigen Schmankerln oder leichte mediterrane Küche.

Landhotel in Eisenberg bei Pfronten

Landhotel in Eisenberg bei Pfronten

Ebenfalls im Mai 2012, nach einer fünf–monatigen Umbauphase, feierte das Ringhotel Alfsee Piazza im Ferien- und Erholungspark in Rieste seine Neueröffnung. Mit dem zweistöckigen modernen Anbau ist das Gästezimmerangebot auf 47 erweitert worden. Drei Tagungsräume bieten Platz für Tagungen und Seminare bis zu 60 Personen. Direkt am Alfsee am Rande eines Naturschutzgebietes gelegen, ist das neue Ringhotel ein idealer Ausgangspunkt für Wassersportaktivitäten wie Schlauchboot- oder Wasserskifahren. Wer lieber an Land unterwegs ist, kann eine Fahrradtour oder eine gemütliche Kutschfahrt unternehmen.

In einen Aus- und Umbau investiert hat auch das Ringhotel Mutter Bahr in Ibbenbüren in Ibbenbüren-Uffeln im nördlichen Münsterland. Ein neues Gästehaus ist errichtet und die Rezeption samt Loungebereich umgebaut worden. Dabei entstand auch Raum für einen zusätzlichen Gastraum im Wintergartenflair. Die großzügigen Veranstaltungs- und Banketträume können für Tagungen und Familienfeierlichkeiten genutzt werden. Zahlreiche Outdoormöglichkeiten von Reiten und Ballonfahren über Bogenschießen und Fungolf bis hin zu Kletter-oder Boßeltouren ermöglichen ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. „Wie fast alle Mitgliedsbetriebe der Ringhotels Kooperation ist auch dieser Familienbetrieb über die Generationen gewachsen – von einem einfachen Wirtshaus zu einem Drei Sterne Superior Hotel, sagt Susanne Weiss über den Neuzugang, der 2013 sein 100jähriges Jubiläum feiert.

Dann steht auch die Kooperation Ringhotels vor einem runden Geburtstag. 40 Jahre gibt es Ringhotels in Deutschland. Bereits 1972 trafen erstmals vier Privathoteliers mit zwei Fachleuten zusammen, um über die Gründung einer Hotelkooperation als Gegengewicht zu den internationalen Hotelketten zu beraten. Im Januar 1973 wurde die Gründung aus drei Einkaufsringen in Niedersachsen, Baden-Württemberg und Niederbayern offiziell.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *