Close

October 29, 2012

Neuer Franchise Service Manager bei Golden Tulip

(Düsseldorf, 29. Oktober 2012) Das Deutschland-Team der Louvre Hotels Group mit Sitz in Düsseldorf erhält ab sofort Verstärkung: Der 32-jährige Daniel Lagies ist neuer Franchise Services Manager für Deutschland und Zentraleuropa und berichtet an Ron Spies, Head of Operations Germany.

Daniel Lagies

Daniel Lagies

Als Supervisor und erster Kontakt der Franchisenehmer ist Daniel Lagies ein wichtiges Bindeglied zwischen den Hotelpartnern und Golden Tulip. Er stellt sicher, dass die einzelnen Vertriebswege, vom globalen Distributionssystem (GDS) bis hin zu Online-Portalen, von den Hotelpartnern optimal genutzt sowie die Markenstandards eingehalten werden. Sein Ziel ist es auch, eine hohe Zufriedenheit der Hoteliers und Eigentümer zu gewährleisten.

„Wir freuen uns, mit Daniel Lagies einen erfahrenen Mitarbeiter für unsere Gruppe gewonnen zu haben. Herrn Lagies Stärken liegen in der persönlichen Beratung und seinem großen technischen Know-How, das für die Optimierung der Kundenservices von entscheidendem Vorteil sein wird“, sagte Ron Spies, Head of Operations Germany.

Seit 2007 arbeitete Daniel Lagies für das deutsche Unternehmen Micros-Fidelio, zuletzt als Online Distribution Consultant. Dort unterstützte er vorrangig Partner bei der Nutzung der Anwendung von Myfidelio.net. Dabei bediente er die Märkte Schweiz, Portugal, den Mittleren Osten, Ägypten, Kenia, die Tschechische Republik, Russland, die baltischen Staaten und Österreich. Seine in dieser Zeit erworbenen Kenntnisse setzt er nun als neuer Franchise Services Manager bei der Louvre Hotels Group ein.

Die Louvre Hotels Group ist ein Tochterunternehmen der französischen Groupe du Louvre, ihr Vorsitzender ist Pierre-Frédéric Roulot. Als Starwood Capital im Juli 2009 die Golden Tulip Hospitality Group übernahm, fügten sich Louvre Hôtels und die Golden Tulip zu einer Allianz zusammen, die im Mai 2011 in der Gründung der Louvre Hotels Group mündete. Die Hotelgruppe ist einer der Top-Player in der internationalen Hotellerie und verfügt über ein Portfolio von sieben Untermarken mit über 1.000 Hotels in 40 Ländern. Die Marken Première Classe, Campanile, Kyriad, Kyriad Prestige, Tulip Inn, Golden Tulip und Royal Tulip decken das Segment der 1- bis 5-Sterne-Kategorie ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *