Close

April 14, 2014

Neuer Aufsichtsrat der Romantik Hotels & Restaurants AG gewählt

(München, 14. April 2014) Bei der Aktionärs-Versammlung der Romantik Hotels & Restaurants AG in München wurde ein neuer Aufsichtsrat gewählt: Neben dem wiedergewählten Vorsitzenden Dr. Florian Kreibich sind acht Hoteliers aus sechs Ländern vertreten. Auch im Vorstand der Hotel-Kooperation gibt es zukünftig Änderungen: Ab Juni 2014 wird Michael Simon als neues Mitglied den Vorstand ergänzen.

Neuer Aufsichtsrat der Romantik Hotels

Neuer Aufsichtsrat der Romantik Hotels

Der neue Aufsichtsrat setzt sich zusammen aus:
Dr. Florian Kreibich, Rechtsanwalt, Salzburg (A)
Ralph Düker, Hotelier, Romantik Hotel Zur Schwane, Volkach (D)
Alexandre Bomo, Hotelier, Romantik Hotel Le Maréchal, Colmar (F)
Alessandro Dal Corso, Hotelier, Romantik Hotel Villa Margherita, Mira-Venedig (I)
Otto Hauser, Hotelier, Romantik Hotel Schweizerhof, Grindelwald (CH)
Werner Herrmann, Hotelier, Herrmann’s Romantik Posthotel & Restaurant, Wirsberg (D)
Frank Lohmann, Hotelier, Romantik Hotel Gravenberg, Solingen-Langenfeld (D)
Adrian K. Müller, Hotelier, Romantik Hotel Stern, Chur (CH)
Pieter Smits, Hotelier, Romantik Hotel Hostellerie de Hamert, Wellerlooi (NL)

Im Rahmen der Aktionärs-Versammlung der Romantik Hotels & Restaurants AG wurde auch ein Wechsel im Vorstand angekündigt. Inge Struckmeier, seit dem Jahr 2000 mit der Leitung der Hotel-Kooperation betraut,  wird das Unternehmen nach Auslaufen ihres Vertrages verlassen, um sich neuen Aufgaben in der Branche zu widmen. Ihr Nachfolger, Michael Simon (47), wird als international erfahrener Vertriebsspezialist bereits ab dem  1. Juni 2014 den Vorstand ergänzen. Dem Vorstand weiterhin angehören Elmar Welling vom Welling’s Romantik Hotel zur Linde in Moers sowie Achim Kniese vom Romantik Hotel Zum Stern in Bad Hersfeld,  der sein Amt zum 30.09.2014 zur Verfügung stellt. Michael Simon kommt von HRS, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung für den Bereich Corporate Solutions verantwortlich war.

Auf der Agenda des anschließenden Romantik Kongresses standen die Ergebnisse der neuesten Gäste-Befragung, die die Kooperation wieder bei der Hochschule für  Technik und Wirtschaft in Berlin in Auftrag gegeben hatte. Neben Themen wie Datensicherheit im Netz und Content Marketing informierte unter anderem Markus Luthe, IHA Deutschland, über die gerade stattgefundene HOTREC Tagung und über Paritäten-Regeln im Online-Vertrieb. Sebastian Buggert vom Rheingold Institut erklärte sehr anschaulich wie Markenkommunikation und Markenpsychologie bei Global Playern eingesetzt wird.

Tief verwurzelt in der jeweiligen Region und geprägt von Tradition und Qualitätsbewusstsein – so präsentieren sich die mehr als 200 Romantik Hotels & Restaurants in 10 Ländern Europas ihren Gästen aus Nah und Fern. Individualität, die überrascht, Authentizität, die begeistert, Herzlichkeit, die einnimmt – kurz: ein ganz beson­deres Lebensgefühl. Mehr Informationen unter www.romantikhotels.com.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *