Close

March 27, 2014

Nach Monaten: Einmietbetrügerin in Hotel gefasst – Familien-Notlage

(Donaueschingen, 27. März 2014) Seit November des vergangenen Jahres mietete sich eine 39-jährige Frau in verschiedenen Hotels in Donaueschingen ein und bezahlte ihre Hotelrechnungen nur zum Teil. Insgesamt entstand ein Schaden von über tausend Euro.

Polizei im Einsatz

Im letzten Fall hatte der Hotelier eine Forderung an die Frau in Höhe von 350 Euro, welche sie zunächst nicht bezahlte. Als Polizeibeamten der Dame einen Besuch im Hotelzimmer abstatteten, bezahlte sie den geforderten Betrag. Danach musste sie das Hotel verlassen. Die Frau erklärte, dass sie sich in einer Notlage befände, da ihr früherer Lebensgefährte sie aus seiner Wohnung verwiesen habe und sie über keine Barmittel verfüge. Außerdem wolle sie ihrer elfjährigen Tochter eine Obdachlosenunterkunft nicht zumuten.

Die Beschuldigte wurde an die Sozialeinrichtungen der Stadt verwiesen. Außerdem wird gegen sie eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *