Close

December 5, 2014

Motel One will Zahl der Hotels verdoppeln – Neues Hotel in London eröffnet

(München/London, 05. Dezember 2014) Die Budget-Hotelkette Motel One sieht kein Ende des Booms. “Derzeit haben wir in Deutschland 46 Hotels”, sagte CEO Dieter Müller im Interview mit der “AHGZ”. “Wenn das Gästeaufkommen weiter so stark steigt, werden wir die Zahl in den nächsten zehn Jahren etwa verdoppeln können.” Auch in Berlin, wo es in absehbarer Zeit zehn Häuser der Gruppe gibt, sei noch Platz für mehr Hotels der Marke. Jüngst wurde das erste Haus in London eröffnet.

Motel One hat im Jahr 2000 begonnen, mit Budget-Designhotels den Markt aufzurollen. Mit derzeit 52 Hotels bietet die Gruppe fast 12.000 Zimmer. Vertraglich gesichert bis 2017 sind 74 Hotels mit rund 20.000 Zimmern. In den ersten neun Monaten 2014 stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 22 Prozent auf 184 Millionen Euro.

In Europa gibt es nach Angaben von Müller 54 Städte, die als Standorte geeignet seien. Die Gruppe sucht derzeit weitere Investitionsmöglichkeiten zum Beispiel in Frankreich. Unter anderem in Österreich, Spanien und Großbritannien ist Motel One bereits vertreten. Ein geplantes Vorhaben in New York ist dagegen vorerst gescheitert. Das Risiko habe sich letztlich als zu hoch erwiesen, sagte Müller gegenüber der AHGZ.

Motel One eröffnet erstes Haus in der Innenstadt von London
Der 1. Dezember 2014 markierte ein besonderes Datum im Expansionskurs der Low Budget Design Hotelkette: In zentraler Lage, unweit der berühmten Tower Bridge und des Tower of London, startet das Motel One London-Tower Hill. In der City of London, zwischen den U-Bahn-Stationen Aldgate und Tower-Hill, finden Städte- wie Geschäftsreisende „viel Design für wenig Geld“ mitten in der Metropole, nur wenige Schritte entfernt von vielen Sehenswürdigkeiten. Ab 98 Pfund können die Gäste im neuen Motel One London-Tower Hill (291 Zimmer) übernachten und dabei zum Teil spektakuläre Ausblicke über die Stadt genießen.

Das Design der One Lounge, die Wohnzimmer, Frühstückscafé und Bar in einem ist, ist geprägt von den Kronjuwelen, die im benachbarten Tower of London verwahrt werden: moderne Kronleuchter und Swarovskikristalle glitzern mit den abgebildeten Schmuckstücken um die Wette, edle Samtsessel laden in entspannter Atmosphäre auf einen Gin Tonic oder Single Malt ein. Gleichzeitig versprüht die One Lounge mit ihren schweren Ledersesseln, Chesterfield Sofas und Tweed Sesseln einen traditionellen, englischen Charme. Nach einem ausgedehnten Bummel durch die Stadt lässt es sich bei einer Tasse Tee neben dem Kamin entspannen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *