Close

August 28, 2013

Mordversuch auf schwimmenden Luxushotel: Hamburger versucht seine Ehefrau von der “MS Europa 2” zu werfen

(Hamburg/Venedig, 28. August 2013) Erst in Haft, dann von Bord verwiesen: Ein 33-jähriger Hamburger hat versucht, seinje 29-jährige Ehefrau von Bord der “MS Europa 2” zu werfen – mitten auf den Meer. Nun ermittelt die Mordkommission.

MS Europa 2

MS Europa 2

Auch auf schimmenden Luxushotels ereignen sich allerlei zwischenmenschliche Dramen. Doch dieses Ehedrama war nun außergewöhnlich: Der Mann soll auf dem Balkon der Außenkabine handgreiflich geworden sein und versucht haben, seine Frau übers Geländer ins Meer zu stoßen. Die Frau konnte sich gerade noch am Geländer festklammern und sich retten.

Der Kapitän der “Europa 2” ließ den Mann in Arrest nehmen und verwies ihn bei einem Zwischenstopp in Kroatien des Schiffes. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten erstattete Anzeige wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *