Close

June 9, 2012

Mit iSayHello in den Sommerurlaub: Sprechendes Reisewörterbuch für iPhone & Android

(Ludwigsfelde, 09. Juni 2012) Die Sommerferien stehen vor der Tür: Auf geht es in ferne und fremde Länder, in denen meist eine ganz andere Sprache gesprochen wird. Die Reise-App iSayHello für das iOS und Android sorgt dafür, dass die Sprachbarriere fällt. Sie sammelt die wichtigsten Sätze für den Urlaub in elf Lektionen – und übersetzt sie in die gewünschte Sprache. Ein integrierter Online-Übersetzer rundet die verschiedenen iSayHello-Apps ab, die über 100 Sprachkombinationen abdecken.

isayhello

Kurz zusammengefasst:
– App-Vorstellung: iSayHello
– Universal-Apps für iPhone, iPod touch und iPad
– Apps auch für Android verfügbar
– Sprechendes Reisewörterbuch mit Offline-Datensatz
– 11 themengebundene Lektionen
– Sätze werden laut vorgesprochen
– Speichern einzelner Sätze als Favoriten möglich
– Integrierter Online Translator
– Über 100 Sprachkombinationen in ebenso vielen Apps
– Preis: ab 1,49 Euro pro App
– Link: http://isayhello.info/

Wer in den Urlaub fährt, muss sich vor Ort verständigen – mit dem Kellner im Restaurant, mit dem Mitarbeiter im Hotel oder mit dem Verkäufer auf dem Markt. Im Ausland klappt das nicht immer auf Anhieb, wenn eine Fremdsprache gefragt ist und man als Tourist die richtigen Vokabeln einfach nicht kennt.

Eine schnelle und patente Hilfe lässt sich über das Smartphone abrufen, wenn die passende iSayHello-App als Universal-App für das iPhone, den iPod touch und das iPad oder aber als App für die Android-Smartphones installiert ist.

Jede iSayHello-App deckt immer eine Sprachrichtung ab, also etwa “Deutsch – Englisch” oder “Deutsch – Italienisch”.

Insgesamt stehen in den App Stores über 100 iSayHello-Apps zur Verfügung, die somit über 100 Sprachkombinationen abdecken. Dabei werden Sprachen wie Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch (Europa und Brasilien), Polnisch, Italienisch, Russisch, Japanisch und Chinesisch berücksichtigt. Es gibt sogar eine “Bairisch”-Version extra für die Verständigung auf dem Münchener Oktoberfest.

Jede App stellt einen Katalog mit 11 themengebundenen Lektionen zur Verfügung. Sie kümmern sich um Bereiche wie “Begrüßung”, “Einkaufen”, “Essen & Trinken”, “Fußball” (passend zur bevorstehenden EM), “Flirten”, “Notfall” oder “Zahlen”. Alle Lektionen liegen komplett offline vor, sodass sie sich auch im Urlaubsland direkt vor Ort verwenden lassen, ohne dass teure Roaming-Gebühren anfallen.

“Wo ist der Bahnhof?” – “Darf ich Sie nach Hause bringen?” – “Das ist aber teuer!” – “Nehmen Sie Kreditkarten?”

Viele Sätze, die im Urlaub benötigt werden, kennt iSayHello bereits. In den Lektionen werden in einer tabellarischen Liste immer erst die deutschen Sätze und rechts daneben die dazu passenden Übersetzungen der Zielsprache angezeigt. Ein Fingertipp auf einen Play-Button sorgt dafür, dass die Sätze von Muttersprachlern laut vorgelesen werden. So hilft die App ihrem Besitzer nicht nur dabei, die richtigen Worte zu finden. Auch die passende Betonung wird vermittelt. Noch besser: Soll es einmal schnell gehen, kann das iPhone oder das Android-Smartphone den gewünschten Satz auch so laut vorlesen, dass der Adressat ihn direkt zu hören bekommt.

Damit sich einzelne Sätze schnell wiederfinden lassen, speichert die App sie gern als Favorit, wenn dies gewünscht wird.

Christine Handschuh von der verantwortlichen Admovi GmbH: “Zusätzlich zu den 11 Lektionen bieten die Apps immer auch einen zusätzlichen Online-Translator an. Er hilft dabei, einzelne Vokabeln oder Floskeln zu übersetzen, die in den Lektionen noch nicht berücksichtigt werden. Dieses Modul benötigt allerdings eine Internet-Verbindung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *