Close

December 23, 2009

Marriott Int.: Baustart für Courtyard by Marriott Hotel in Bremen

(Bremen, 23. Dezember 2009) Baustart für das neue Courtyard by Marriott Hotel in Bremen: Der international bekannte Hotel-Interiordesigner Andreas Neudahm übernahm mit seinem Büro A. N. Objekt Design GmbH die Leitung über Raumkonzeption und der Innenausstattung des teilweise unter Denkmalschutz stehende, historische Gebäude. Bis Mitte 2010 entsteht hier ein 155-Zimmer-Hotel und Bürokomplex. Für Marriott ist dies die Rückkehr an den Standort Bremen. 2005 war das damalige Hotel, das seit 1990 bestanden hatte, geschlossen worden.

Courtyard by Marriott - Lobby

Courtyard by Marriott - Lobby

Das architektonisch ansprechende Backsteingebäude wurde 1913 von dem Bremer Architekten Rudolf Jacobs für die Reederei Norddeutsche Lloyd (NDL) erbaut und diente später als amerikanischer Auswanderungsbahnhof., „Die Besonderheit des Hotels liegt darin, dass es aus zwei miteinander verbundenen Gebäudetrakten bestehen wird. Das geschichtsträchtige Lloyd Haus steht teilweise unter Denkmalschutz und wird künftig das Restaurant, den Fitness-Bereich, 69 Zimmer und etwa 3.650 Quadratmeter Büroflächen beherbergen. Im angrenzenden Neubau werden auf sechs Stockwerken die restlichen Zimmer sowie Konferenzräume untergebracht. Die Eingangshalle mit Lounge wird das Verbindungsstück und Herz beider Flügel bilden“, erläuterte Neudahm.

Courtyard by Marriott - Restaurant

Courtyard by Marriott - Restaurant

Die durchschnittliche Zimmergröße soll mit 31 Quadratmetern deutlich über der geforderten Mindestgröße von 25 Quadratmetern für Unterkünfte im Vier-Sterne-Segment liegen. Jedes Zimmer wird mit Sitzecke, Arbeitsplatz, zwei Telefonen, Kaffeebar und High-Speed-Internetzugang ausgestattet sein.

Courtyard by Marriott - Zimmer

Courtyard by Marriott - Zimmer

Andreas Neudahm engagiert sich seit mehr als 20 Jahren in über 450 Projekten als Partner der internationalen Hotellerie. Vom Facelift eines einzelnen Hotels bis hin zur Konzeption einer ganzen Kette, vom Budget-Hotel bis zum Luxus-Resort: Die Neudahm Gruppe überzeugt in jeder Größenordnung durch ideenreiche, individuelle Gestaltung, sorgfältige Planung und gewissenhafte Umsetzung bis ins kleinste Detail und garantiert Designqualität trotz Kostenbewusstsein.

One Comment on “Marriott Int.: Baustart für Courtyard by Marriott Hotel in Bremen

Bremen Hotels
May 24, 2010 at 3:14 pm

There are some nice pictures of Marriott hotel you have. A really love visiting Bremen it’s really unusual when you are relaxing in a modern and well equipped hotel room and when you look through the window you see this cute old-fashioned streets.

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *