Close

April 24, 2012

Markus Heinze ist neuer Bar-Manager der Newman’s Bar im The Ritz-Carlton Wolfsburg

(Wolfsburg, 24. April 2012) „Der Cocktail ist für mich ein Begriff der Ruhe und der Entspannung. Für einen Drink sollte man sich Zeit lassen – Stress und Hektik sind hier nicht angebracht“, erklärt Markus Heinze, Manager der Newman’s Bar im The Ritz-Carlton Wolfsburg. Die persönliche Philosophie zum Mixen überträgt der 29-jährige Heinze auch auf die Gäste. Diese möchte er mit neuen Interpretationen klassischer Cocktails für seine Leidenschaft begeistern und seine persönliche Handschrift in die Karte der Bar einbringen. „Ich freue mich auf die Aufgabe in der Newman’s Bar des The Ritz-Carlton Hotels in der Autostadt“, so Markus Heinze.

Markus Heinze, Bar-Manager im Ritz-Carlton Wolfsburg (Foto: Matthias Leitzke)

Markus Heinze, Bar-Manager im Ritz-Carlton Wolfsburg (Foto: Matthias Leitzke)

In der deutschen Barszene ist Heinze gewiss kein Unbekannter und hat sich bei zahlreichen Cocktailwettbewerben einen Namen gemacht. Bei einem Contest der Deutschen Barkeeper Union Sachsen ist er auf den Geschmack gekommen – er gewann auf Anhieb. Mit der Zeit entdeckte er sein Talent fürs Mixen und das Kreieren neuer Drinks. Neben dem fünffachen Gewinn der Licor43 Cocktail Competition, gewann er unter anderem auch die Giffard Cocktailweltmeisterschaft 2008, wurde Sächsischer Cocktailmeister 2011 und stand bei der Makers Mark Trophy 2011 ganz oben auf dem Podest. Seinen größten Erfolg sammelte er jedoch bei den Mixology Bar Awards in Berlin durch die Ernennung zum Newcomer des Jahres. „Wir freuen uns, mit Herrn Heinze einen erfahrenen und kreativen Mann für die Bar gewonnen zu haben und sind uns sicher, dass er die Angebote der wunderschönen und klassischen Newman’s Bar weiterentwickeln wird“, so Edith Gerhardt, Generaldirektorin des Wolfsburger Hauses.

Im Gegensatz zum Nervenkitzel und dem zeitlichen Druck bei Wettbewerben legt Heinze bei der täglichen Arbeit den Fokus auf die Gäste: „Der Zeitfaktor wird überbewertet. Sicherlich ist schnelles Arbeiten wichtig, aber ich möchte in der Newman’s Bar auf die Wünsche individuell eingehen.“ Freude hat er an dem erstklassigen und kreativen Zubereiten der Drinks und der Wissensvermittlung bei Cocktailklassen und Tastings. „Diese Freude möchte ich mit den Gästen der Bar teilen und wahre Cocktail-Aficionados kreieren,“ so Heinze abschließend.

Vielfältige Ausbildung: An der Barschule Rostock durchlief Markus Heinze die Ausbildung zum American Bartender. Anschließend war er in der SonderBar in Dresden, in der er zwei Jahre als Barkeeper tätig war. Weitere Stationen waren die Neueröffnung als Barchef im Steigenberger Hotel de Saxe, Barchef im Campino und dem Restaurant Living in Dresden, bevor er im Jahre 2007 wieder in den bekannten Schaffensbereich in die SonderBar als Bar-Manager zurückkehrte.

Bereits der intensive Duft und die fast magische Haptik der Wandtäfelungen und Raumteiler aus kostbarem, sandbestrahltem Teak locken in die Newman’s Bar. Die schweren, braun-rötlichen Ledersessel, das üppige Holz und die warmen Grundtöne unterstreichen ihren Charakter und lassen Wohlbehagen aufkommen. Namensgeber für die Newman’s Bar war der zeitgenössische amerikanische Portraitfotograf Arnold Newman (1918 – 2006), dessen Original-Fotografien berühmter Persönlichkeiten die Bar zieren und sie zu einer belebten Galerie werden lassen. Cocktail-Aficionados und Liebhaber hochwertigster Destillate kommen hier auf ihre Kosten: Rund 100 internationale Rum- und Whiskeysorten und 200 Edelbrände, in einer Karte fein nach Obstsorten kategorisiert, stehen für den Gast zur Auswahl. Im Humidor der Newman’s Bar lagern rund 30 der edelsten Zigarren. Der Clou: Das Newman’s offeriert Zigarrenmenüs, in denen alle Zigarren in Originalgröße abgebildet und die Geschmacksrichtungen beschrieben werden. Blickfang im Newman’s sind zudem die beleuchteten, offenen Regale mit Kupferdrahttüren, in denen die Edelbrände der Newman’s Club-Mitglieder lagern.

Das The Ritz-Carlton Wolfsburg verfügt über 174 Zimmer und Suiten und liegt inmitten der Autostadt in Wolfsburg, dem Kompetenz- und Erlebniszentrum rund um das Thema Mobilität. Architektonisch eindrucksvoll als offener Kreis gebaut, bietet das vielfach prämierte Luxushotel neun Konferenzräume, die Restaurants Aqua, The Grill und Hafenterrasse sowie die Newman’s Bar. Über 600 Kunstwerke mit dem Schwerpunkt der Fotografie prägen das Ambiente des Hauses, ebenso wie die modern-klassische Ausstattung der renommierten französischen Innendesignerin Andrée Putman. Weitere Informationen und Buchungen unter Telefon 05361-607000 und im Internet www.ritzcarlton.de.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *