Close

October 10, 2012

Jonas A. Schürmann ist der „Schweizer Star im Ausland“

(Zürich, 10. Oktober 2012) Das legendäre Mandarin Oriental Hong Kong ist um eine Anerkennung reicher: Direktor Jonas A. Schürmann ist gestern von der Jury des Schweizer „Gault Millau“ zum diesjährigen „Star im Ausland“ gekürt worden. Das Luxushotel im Herzen des Finanz- und Geschäftszentrums der ehemaligen britischen Kronkolonie ist das einzige Haus in der Region mit drei Restaurants, die mit mindestens einem Michelin-Stern bewertet sind.

Jonas A. Schürmann

Jonas A. Schürmann

„Er hat Egerkingen verlassen, hat als Hotel-Profi Asien entdeckt und erobert“, schreibt „Gault Millau“. Heute führe Jonas A. Schürmann „mit grossem Erfolg“ das Mandarin Oriental Hong Kong mit seinen 830 Beschäftigten, begründet die Jury die Auszeichnung für einen der erfolgreichsten Hotel-Manager Asiens.

Jonas A. Schürmann war vor 18 Jahren zur Mandarin-Oriental-Gruppe gestossen, die auf der ganzen Welt einige der prestigeträchtigsten Hotels und Resorts führt. Seine Karriere im Unternehmen startete er in Bangkok, danach leitete er das Fünfsterne-Haus in Macau, bevor er nach Kuala Lumpur berufen wurde. Seit gut drei Jahren leitet er nun die Geschicke des Mandarin Oriental Hong Kong. Der 1963 geborene Schweizer stammt aus dem Kanton Solothurn. In Balsthal absolvierte er die Lehre als Kellner, um dann in Asien erfolgreich Karriere zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *