Close

May 6, 2015

Jenny Georgieva Penev übernimmt als neue General Managerin das Leonardo Royal Hotel Mannheim

Jenny Georgieva Penev

(Mannheim, 06. Mai 2015) Jenny Georgieva Penev hat am 01. Mai 2015 die Leitung als neue General Managerin für das Leonardo Royal Hotel Mannheim übernommen. Frau Penev greift auf eine langjährige Erfahrung in der Position als Hoteldirektorin zurück, zuletzt an verschiedenen Destinationen der spanischen Hotelkette Iberostar Hotels & Resorts. Den Grundstein für Ihre Laufbahn legte sie mit einem Hochschulstudium Internationales Hotelmanagement mit den Hauptstudienfächern Wirtschaft sowie Hotel und Tourismus Management.

Jenny Georgieva Penev

Jenny Georgieva Penev

In ihrer neuen Position ist sie für alle Belange des Vier-Sterne-Superior-Hotels der Leonardo Hotelgruppe verantwortlich. Jenny Georgieva Penev über Ihren Einstieg: „Gerade haben wir die umfangreichen Renovierungsarbeiten abgeschlossen. Es wird mir viel Freude bereiten, gemeinsam mit dem erfahrenen Team in den neu gestalteten Räumlichkeiten zu arbeiten. Das besondere Flair des Hauses sowie die enge Verbundenheit der Stadt und ebenso der zahlreichen Gäste mit dem Hotel, macht die neue Aufgabe besonders. Gerne stelle ich mich der Herausforderung, Leonardo Royal Hotel Mannheim als feste Hoteladresse in Mannheim und Umgebung weiterhin zu stärken und auszubauen.“

Leonardo Hotels betreibt neben dem Leonardo Royal Hotel Mannheim zwei weitere Häuser in der Stadt, das Leonardo Hotel Mannheim City Center und das Leonardo Hotel Mannheim-Ladenburg. Mit mehr als 460 Zimmern insgesamt unterstreicht Leonardo Hotels seine Präsenz vor Ort.

0 Comments on “Jenny Georgieva Penev übernimmt als neue General Managerin das Leonardo Royal Hotel Mannheim

S.Bulcan
May 7, 2016 at 10:26 pm

Sehr geehrte Frau Penev.Ich und meine Famile wurden heute in dem Hotel Leonardo Royal in Mannheim im 5.Stockwerk von einem herrenloden Pittbull angegriffen.Leider hat uns niemand im Hotel weiterhelfen wiollen.Über eine Internetrecherche sind wir hier auf Sie gestoßen.Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.Es wäre mir mehr geholfen, wenn Die auch mal im HOTEL sein könnten, dass Sie angeblich betreuen. Ihr Personal gibt keinerlei Auskunft.Durch solche Unart lasse ich mich und meine Familie nicht unter den Teppich kehren.Schliesslich haben wir beinahe 500 Euro für unseren Aufenthalt gezahlt….für ein Pittbullwochenende….Danke!

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *