Close

March 25, 2015

Jean-Grégoire d’Amman ist neuer F&B-Direktor im Sheraton Frankfurt Airport Hotel

Jean-Grégoire d’Amman

(Frankfurt/Main, 25. März 2015) Das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center hat einen neuen F&B-Direktor: Jean-Grégoire d’Amman (40) hat die Leitung des hundertköpfigen F&B-Teams in Europas größtem Flughafenhotel übernommen. Der gebürtige Schweizer war zuletzt in gleicher Position im Hilton Hotel in Lyon (Frankreich) unter Vertrag und blickt auf eine 15-jährige Karriere in der internationalen Gastronomie und Hotellerie zurück. In d‘Ammans Zuständigkeitsbereich im Sheraton Frankfurt Airport Hotel fällt die Organisation des Services in den Restaurants „Flavors“ und „Taverne“, den beiden Bars „Lemons & Limes“ und „La Cubana Cocktail & Cigar Bar“, dem Café „The Glass House“, dem Bankettbereich mit 60 Veranstaltungs- und Konferenzräumen und die Leitung der gesamten Küchenbrigade mit 50 Mitarbeitern.

Jean-Grégoire d’Amman

Jean-Grégoire d’Amman

Nach seinem Abschluss an der Hotelfachschule in Lausanne/Schweiz als Bachelor in Hotel- und Restaurant-Management ging d’Amman 2001 zunächst nach Kalifornien/USA, wo er in Los Angeles als Eigentümer und General Manager ein französisches Bistro führte. Zwei Jahre später eröffnete er am Genfer See unweit von Lausanne sein Restaurant „Vieux Moulin“ und übernahm zugleich als Pächter den Nachtclub „The Absolut Club“ in Crans-Montana. Dort kam 2006 mit dem Gant Store & Restaurant „NH Sushi & Fusion Lounge“ eine weitere gastronomische Einrichtung hinzu. Von 2010 bis 2011 war d’Amman F&B Director im Komandoo Island Resort & Spa auf den Malediven tätig, anschließend ging es nach Chicago/USA, wo er als Operations Manager in der Zentrale der Amble Resorts arbeitete.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *