Close

May 29, 2015

Irres Alien-Raumschiff: Ufo-Hotel in Kalifornien geplant

(Baker/Kalifornien, 29. Mai 2015) Inspiriert von Area 51: Ein US-Geschäftsmann will nun mithilfe von Internet-Fundraising ein “Ufo-Hotel” in Kalifornien bauen. Das zweistöckige Raumschiff soll 31 Zimmer bieten und ganz gar im Stil eines fiktives Alien-Raumtransporter gestaltet werden. Das Hotelprojekt kostet rund 30 Millionen US-Dollar.

Nun wird Geld von Fans vomn “Star Trek” & co. gesammelt – per kickstarter.com. Initiator Luis Ramallo ist ein Selfmade-Man. Er wanderte vor 27 Jahren aus Argentinien kommend in die USA ein, damals mit gerade einmal 100 US-Dollar in der Tasche. Begeistert von den Alien-Gerüchten um die US-Basis “Area 51” in Nevada gründete er dort ein Geschäft für das in Amerika sehr beliebte Trockenfleisch (Beef Jerky), allerdings im Alien-Design und zum Teil gewagten Färbungen.

In seinem neuen Shop in dem kleinen Ort Baker in Kalifornien (zwischen Los Angeles und Las Vegas an der Interstate 15) begrüßt Ramallo heute bis zu 750.000 Kunden jährlich. Nun will er mit dem Ufo-Hotel bis zu hundert neue Arbeitsplätze in dem 650-Einwohner-Ort schaffen. Eine Übernachtung im Raumschiff-Hotel mit Raumfahrer-Verpflegung aus dem eigenen Alien-Restaurant soll später rund 300 US-Dollar kosten.

0 Comments on “Irres Alien-Raumschiff: Ufo-Hotel in Kalifornien geplant

Wortman
May 29, 2015 at 10:16 am

Die Idee ist doch geil. Schön freakig. Da stehen die Leute drauf 😉

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *