Close

September 24, 2014

InterContinental baut Milliarden-Hotel in Los Angeles – Grand Wilshire mit 900 Zimmern eröffnet 2017

(Los Angeles, 24. September 2014) Eines der teuersten Hotelprojekte der Welt: Korean Air und die Hanjon Gruppe bauen in Los Angeles ein Intercontinental Hotel für sage und schreibe 1,1 Milliarden US-Dollar. Nun wurde der Startschuss für das “Wilshire Grand”-Projekt gegeben. Mit 900 Zimmern auf 73 Stockwerken wird der Hoteltower das größte Interconti in Ameriksa sein. Eröffnung soll 2017 sein.

This slideshow requires JavaScript.

Highlight soll die “Sky Lounge” im 70. Stock mit einem Panoramablick auf Downtown LA sein. Hanjin und Korean Air, beide 1945 gegründet, sehen in der nur ein Jahr später ins Leben gerufenen Hotelmarke InterContinental einen ebenbürtigen Partner für dieses herausragende Landmark-Hotel.

Beim Interioor Design will man die verschiedenen Aspekte der Metropole berücksichtigen: Holz und warme Farben sollen für die kalifornischen Strände stehen. Motive aus der Mobilität im Dekor und an Wandpeneelen sollen die Auto-Geschichte der Stadt versinnbildlichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *