Close

April 14, 2015

Immer mehr Hotels setzen auf Elektroautos

Elektrotankstelle in Thüringen(Hamburg, 14. April 2015) Hotels werden zu Zentren der E-Mobilität: Immer mehr Häuser bieten Elektroautos und E-Tankstellen an. In den Hotels von Radisson Blu und Park Inn kann man sein Elektroauto kostenlos aufladen. Nun bietet auch das Radisson Blu Hotel Köln zwei E-Autos (Nissan Leaf) zum Ausleihen an.

Die zunächst auf drei Monate angelegte Kooperation ist ein weiterer Baustein in der Umweltstrategie des Radisson Blu Hotels in Köln. Die beiden Elektrofahrzeuge fahren vollkommen emissionsfrei eine Strecke von bis zu 199 Kilometern und sind insbesondere in Großstädten eine ökologisch sinnvolle Alternative zu Fahrzeugen mit herkömmlichen Antrieben. E-Autos für Hotelgäste – diesem Trend folgen immer mehr Tophotels. Im Grand Resort Bad Ragaz in der Schweiz kann man nun einen Porsche Cayenne S E-Hybrid ausleihen. Und auch das Acom Hotel in Nürnberg bietet nun eine E-Tankstelle. Die Aufladung für Elektrofahrzeuge kostet 5,95 Euro pro Ladung, E-Bikes werden kostenfrei betankt.


Radisson Blu Hotels laden Elektroautos ihrer Gäste kostenfrei auf – Aktueller Beitrag bei HOTELIER TV:
http://www.hoteliertv.net/green-hotelier/radisson-blu-hotels-laden-elektroautos-ihrer-g%C3%A4ste-kostenfrei-auf/


Ein erfahrener Spezialist für E-Tankstellen ist das deutsche Unternehmen Castellan. Deren Ladesystem für E-Autos und E-Bikes werden auch in der Hotellerie geschätzt. E-Mobilität steht auch im Fokus der industriellen Weiterentwicklung, wie derzeit auf der Hannover Messe zu beobachten ist. In Köln läuft zusammen mit Ford ein Großprojekte: 60 Elektro- und Hybdrid-Autos rollen durch die Domstadt. Das vom Bundesverkehrsministerium mit 7.556.459 Euro geförderte läuft noch bis Ende 2015. Im Rahmen des Projekts haben diese Wagen inzwischen 415.000 Kilometer zurückgelegt – davon alleine 290.000 Kilometer rein elektrisch.

Ab sofort bietet Lichtblick Fahrern von Elektroautos sauberen und günstigen “Fahrstrom” an. Zuhause tankt der “Fahrstrom”-Kunde 100 Prozent zertifizierten Ökostrom aus Deutschland. Damit der Fahrer sein E-Fahrzeug auch an einer öffentlichen Ladesäule laden kann, erhält er den Lichtblick-Ladechip. Mit diesem kann der Kunde an über 15.000 Stromtankstellen in ganz Europa schnell und einfach Strom tanken, der über Lichtblick abgerechnet wird.

Elektroautos verschieben die Präferenzen für die Fahrzeugauswahl
Auffällig bei den Ergebnissen der neuen Studie “Mobilitätsmonitor” von Leaseplan sind die verschobenen Präferenzen bei der Fahrzeugauswahl von Elektroautos. Bei der Frage nach den allgemeinen Auswahlgründen für ein Fahrzeug gaben die deutschen Autofahrer mehrheitlich an, dass für sie die Fahrzeuggröße (80%), die Anmutung (78%) und die Motorleistung (71%) eine “wichtige” bis “sehr wichtige” Rolle spielen. Wurden die Fahrer jedoch nach Elektroautos gefragt, rückten die sonst so wichtigen Merkmale in den Hintergrund. Nur für rund ein Viertel der Befragten sind bei Elektroautos das Fahrzeugdesign (27%), eine geringere Motorleistung (27%) und der geringere Komfort (22%) eine Anschaffungshürde.

Zu den K.O.-Kriterien in der E-Auto-Anschaffung gehören für deutsche Autofahrer hingegen die geringen Reichweiten (86%), die hohen Anschaffungskosten (69%) und das mangelnde Vertrauen in die Ladeinfrastruktur (68%).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *