Close

May 4, 2015

Hotels geben Gas bei Nachwuchswerbung

Thomas Millauer - bester Azubi der besten Hotels in Deutschland 2014

(Hamburg, 04. Mai 2015) Employer Branding ist Top-Managementaufgabe: In der Hotellerie gibt es seit Jahren vielversprechende Initiativen zur Nachwuchskräfte-Werbung. Die Anstrengungen werden nun verdoppelt. Erstmals veranstaltet nun die Selektion Deutscher Luxushotels, also die besten Spitzenhotels Deutschlands, heute (04. Mai) in Hamburg ein Contest für Top-Talente unter den Köchen. Budget-Hotelmacher Motel One eröffnete gleich eine eigene Universität für die Mitarbeiter-Ausbildung und ein Businesshotel in München will mit einer Schul-Patenschaft junge Leute bei der Berufswahl beeinflussen. Die Initiativen sind wegweisend und kommen gerade zur rechten Zeit. Der Fachkräfte- und Arbeitskräfte-Mangel ist allerorten zu spüren.

Thomas Millauer - bester Azubi der besten Hotels in Deutschland 2014

Thomas Millauer – bester Azubi der besten Hotels in Deutschland 2014

Erstmals werden die besten Nachwuchsköche in den besten Spitzenhotels Deutschlands gesucht: Die Selektion Deutscher Luxushotels führt heute im Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg erstmals den “Azubi Contest für Köche” durch. In der Showküche des Zwei-Sterne-Restaurants “Haerlin” sollen sie ein Drei-Gänge-Fingerfood-Menü erstellen. Damit werden gezielt die Besten unter den Nachwuchsköchen gefördert. Über Verlauf und Sieger berichten wir an dieser Stelle und bei HOTELIER TV.

Eröffnung der Universität von Motel One

Eröffnung der Universität von Motel One

Motel One eröffnete nun mit dem “One Campus” in München eine eigene Universität, um die Vorreiterstellung als “Bester Arbeitgeber 2015” auszubauen. Die “One University” basiert auf zwei Säulen: Aus- und Weiterbildung sowie Innovation und Vision. Zentraler Bestandteil ist die Weiterbildung aller Mitarbeiter zu “One Experts”, einem modularen, zertifizierten Programm, das individuell auf die Mitarbeiter in unterschiedlichen Positionen zugeschnitten ist. Ziel ist es, die derzeit rund 1.700 Mitarbeiter von Motel One zu fördern und ihnen Karrierechancen aufzuzeigen.

Partner der “One University” ist die Internationale Hochschule Bad Honnef – Bonn (IUBH). Alle Trainings sind von der IUBH zertifiziert. Sie betreut die akademischen Ausbildungsangebote, von Fernstudien bis hin zum dualen Studium der Tourismuswirtschaft mit Schwerpunkt Hotelmanagement. Dieses schließt mit dem international anerkannten B.A. ab. Seit Herbst vergangenen Jahres gibt es die erste Klasse des Dualen Studiums mit 25 Studenten, die den praktischen Ausbildungsteil in verschiedenen Motel One und ihre Studienzeiten mit den Professoren der IUBH in der “One University” absolvieren. Ausgestattet ist die “One University” mit modernster Technik in zwölf Trainingsräumen, einer mit Fachliteratur bestückten Bibliothek, einer Aula und diversen Rückzugsmöglichkeiten für ein effizientes Lernen. Großes Ziel ist es für Motel One, die “One University” mit allen operativen Bereichen des Head Office zu verbinden, die Weiterbildung zu professionalisieren sowie Motel One mit Visionen und Ideen konsequent weiterzuentwickeln.

Holiday Inn München-Unterhaching übernimmt Patenschaft mit drei Schulen: Unterstützung bei Berufswahl und Praktika

Das Team vom Holiday Inn München-Unterhaching mit den Direktoren und Schülern der Patenschulen

Das Team vom Holiday Inn München-Unterhaching mit den Direktoren und Schülern der Patenschulen

Das Holiday Inn München-Unterhaching hat eine Patenschaft mit drei Schulen in der Region übernommen und möchte sich so noch stärker als bisher dafür engagieren, Schülerinnen und Schüler für den Ausbildungsplatz „Hotel“ zu begeistern. Im Einzelnen wurde eine entsprechende Urkunde mit der Mittelschule Taufkirchen, der Walter-Klingenbeck Realschule in Taufkirchen sowie der Grund- und Mittelschule am Sportpark in Unterhaching unterzeichnet. Darin verpflichtet sich das Vier-Sterne-Hotel, das im Unterhachinger Gewerbegebiet Erlenhofpark südlich vor den Toren Münchens liegt, die Schüler bei der Wahl eines geeigneten Berufes und Ausbildungsbetriebes zu unterstützen, sowie ihnen – nach Möglichkeit – einen Praktikumsplatz zur Verfügung zu stellen oder bei der Vermittlung behilflich zu sein. „Dies ist ein weiterer Mosaikstein in unserer Kampagne zur Rekrutierung neuer Nachwuchskräfte“, erklärt Personalreferentin Claudia Schulze-Clewing. Ihr wurde im Februar 2015 vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie dem Dehoga Bayern der Titel des „Ausbildungsbotschafters des bayerischen Gastgewerbes“ verliehen.

Regelmäßig besucht Claudia Schulze-Clewing Mittel-, Real- und Wirtschaftsschulen sowie Gymnasien rund um München, stellt den Schülern das Hotel als Arbeitsplatz und die damit verbundenen Ausbildungsberufe vor – und findet sehr großen Anklang bei den Jugendlichen. Zudem informiert sie auf Messen, im Rahmen von Facebook-Aktionen oder anderen Schulveranstaltungen über die Ausbildung und Karrieremöglichkeiten in Hotellerie und Gastronomie. „Das Konzept geht auf: Fast ausnahmslos alle unserer aktuell zehn Auszubildenden in zwei Lehrberufen haben den Weg zu uns durch diese Präsenz vor Ort gefunden.“

Immer öfter und erfolgreiche Werbung: Talent Days in Hotels
Mit “Talent Days” bemühen sich namhafte Hotelketten wie Kempinski, Radisson Blu und Mövenpick Hotels um die besten Nachwuchstalente. Beim vergangenen “Talent Day” im Mövenpick Hotel Hamburg Ende März durften ausgewählte Auszubildende das Ruder im First-Class-Hotel übernehmen.

Jährlich werden auch die besten Nachwuchstalente in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen ausgesiebt – bei den Jugendmeisterschaften des Dehoga. In diesen Tagen finden zahlreiche Landesausscheidungen statt, Ende Oktober findet das viel beachtete Bundesfinale auf dem Petersberg bei Bonn statt.

Die mediale Darstellung der Nachwuchsförderung – und damit Imageförderung der Ausbildungsberufe in Hotellerie und Gastronomie – bleibt wichtige Managementaufgabe.

HOTELIER TV bietet im Kanal “Hotel Job TV” dazu zahlreiche Hintergrundbeiträge: http://www.hoteliertv.net/hotel-job-tv/


So startet man eine Traumkarriere im Hotel – Talent Development im Mövenpick Hotel Hamburg

HOTELIER TV Berufe – Koch / Köchin: Hunger ist der beste Koch

HOTELIER TV Berufe – Hotelfachmann/-frau: Nichts für Morgenmuffel, aber für Weltoffene

HOTELIER TV Berufe – Restaurantfachmann/-frau – Der Gast ist König

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *