Close

April 14, 2010

HOTELPRESSESCHAU vom 14. April 2010: Weiterhin Web-Ärger mit Unister

(Landsberg/Lech, 14. April 2010) Die Leipziger IT-Firma galt bislang als Shootingstar. Die Unister Holding GmbH, Betreiber zahlreicher Portale wie ab-in-den-urlaub.de und hotelreservierung.de, gerät aber in das Fadenkreuz großer Touristik- und Hotelunternehmen. Der Vorwurf: Unrechtmäßig werde der (Marken)Name mit Domainanmeldungen missbraucht und Spezialraten z.B. für Firmenkunden würden ohne Genehmigung für Jedermann zur Buchung angeboten. So beendete jüngst eine namhafte Hotelkette aus Berlin die Zusammenarbeit mit Unister. L’Tur scheut eine juristische Auseinandersetzung nicht und setzt zunächst auf eine Abmahnung. Bei Unister sieht man die Branchenfront offenbar gelassen; eine Stellungnahme dazu war bislang nicht zu erhalten.


+++ THEMA DES TAGES +++

fvw: Online-Portale – L’Tur mahnt Unister ab
Die Baden-Badener wehren sich juristisch dagegen, dass Unister in großem Stil Web-Adressen mit dem Namen L’Tur produziert. Auch der DRV unterstützt den Vorstoß von L’Tur-Vorstandssprecher Markus Orth.
http://www.fvw.de/index.cfm?objectid=B46A6829-0C7F-2104-20276A0D3B9CE1D5&navID=B417E1F7-A18C-922C-1F4AEED0B13DAE8C

Lesen Sie dazu auch:
E-Blog von fvw: Fehler mit System
http://eblog.fvw.de/index.cfm/2010/4/7/Fehler-mit-System
123recht.net: Massenspammer Unister GmbH
http://www.123recht.net/Massenspammer-Unister-GmbH-__f142329.html


+++ WIRTSCHAFT +++

Märkische Allgemeine: Wirte und Hoteliers haben teilweise große Mühe bei der Besetzung
Für das Gastgewerbe in der Region ist es derzeit nicht einfach, professionelles Personal zu finden. Erschwerend kommt hinzu, dass sich viele Hoteliers und Gastronomen in den kommenden zehn bis zwanzig Jahren Gedanken um die Betriebsnachfolge machen müssen. „Wir werden diese Problematik verschärft angehen müssen“, sagt der Vorsitzende des Zehdenicker Fremdenverkehrsvereins, Gerhard Wöge. „Ich ziehe meinen Hut vor denen, die sich dieser Herausforderung stellen und in der Gastronomie arbeiten.“
http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11764989/61129/Wirte-und-Hoteliers-haben-teilweise-grosse-Muehe-bei.html

Märkische Oderzeitung: Hotel “Polonia” versteigert
Das ehemalige Hotel “Polonia” in der Leipziger Straße ist bei einer Auktion in Berlin versteigert worden. Ein Saalbieter habe für 10 500 Euro den Zuschlag erhalten, sagte Matthias Knake, Prokurist des Auktionshauses Karhausen.
http://www.moz.de/index.php/Moz/Article/category/Frankfurt+%2528Oder%2529/id/323832

Schwäbische Zeitung: Premiumhotel soll Standort aufwerten
Nach Überzeugung der Stadtverwaltung mangelt es der Kurstadt an gewerblichen Betten – ein Vier-Sterne-Superior-Hotel soll Abhilfe schaffen. In einer Bürgerversammlung im Kursaal wurden die Planungen vorgestellt.
http://www.schwaebische.de/lokales/markdorf/meersburg_artikel,-Premiumhotel-soll-Standort-aufwerten-_arid,4082439.html

Rheinische Post: Messezeit – 500 Euro fürs Hotelzimmer
Rund 70.000 Besucher werden in dieser Woche zu den Messen “Wire” und “Tube” erwartet. Davon profitiert auch die Stadt Düsseldorf. Hotels und Restaurants sind gut gefüllt. Nach dem Krisenjahr 2009 wird nun optimistisch nach vorne geschaut.
http://www.rp-online.de/duesseldorf/duesseldorf-stadt/nachrichten/500-Euro-fuers-Hotelzimmer_aid_844036.html

Rheinische Post: Ozeandampfer in Rotterdam ist jetzt Hotel
Im Rotterdamer Hafen ist der 228 Meter lange Ozeandampfer “De Rotterdam” endgültig vor Anker gegangen. Das 1956 gebaute und vollständig renovierte Schiff dient nun als Hotelschiff und “schwimmendes Ausgehviertel” mit Restaurants und Geschäften.
http://nachrichten.rp-online.de/reise/ozeandampfer-in-rotterdam-ist-jetzt-hotel-1.72308


Die vollständige HOTELPRESSESCHAU lesen Sie hier:
www.hotelpresseschau.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *