Close

December 5, 2014

Hotelmarketing heute: Wer diktiert, Marketingprofi oder Kunde? Im knallharten Wettbewerb um Gäste und Gewinne wird das Internet immer entscheidender – Warum klassische Werbemaßnahmen und Rabattmarathons zunehmend scheitern

(Berlin, 05. Dezember 2014) Fakt ist: Das Internet stellt die klassische Hotelwerbung auf den Kopf. Hoteliers machen immer öfter die Erfahrung, dass sie selbst mit einer breitgestreuten medialen Präsenz ihre Kunden immer weniger beeindrucken können. Neue Konzepte sind gefragt in Zeiten, in denen sich Reiseinteressierte abseits von hochglänzenden Werbeanzeigen auf Bewertungsportalen, Blogs und anderen Social Media Kanälen informieren. Gegenüber der harten Währung “Meinung” in den sozialen Plattformen verlieren selbst  ausgeklügelte Werbemaßnahmen an Glaubwürdigigkeit.

Wie können sich Hoteliers heute noch von ihren zahlreichen Mitbewerbern abheben, die nur einen Maus-Klick von ihnen entfernt liegen? Customer Alliance empfiehlt als Antwort den Faktor Kundenzufriedenheit: Statt in teure Hotel Werbemaßnahmen sollte heute besser in den Service investiert werden. Für eine erfolgreiche Hotel Außendarstellung sind außerdem die Bewertungen der Gäste essentiell!

Hoteliers sollten daher dafür sorgen, glaubwürdiges Kundenfeedback zu gewährleisten und sich über die Meinung ihrer Gäste auf den gängigen Plattformen auf dem Laufenden halten. Der konstruktive Umgang mit jeder Form von Kritik ist wichtiger denn je. Hoteliers sollten daher grundsätzlich auf jede Beschwerde eingehen und mit einer Entschuldigung antworten, sowie der Erwähnung, welche Maßnahmen zur Verbesserung unternommen werden. Auch dies ist ein effektiver Weg der Hotel Vermarktung.

Customer Alliance empfiehlt in seinem neuen Artikel zum Thema “Hotel Werbung heute” außerdem, den neuen Trend des „Digitalen Storytellings“ im Hotel-Marketingmix zu berücksichtigen und sich eingehend mit den Bedürfnissen der eigenen Zielgruppe zu beschäftigen.

Eins sollten sich (übrigens nicht nur) Hoteliers unbedingt vor Augen halten: Das Internet ist kein kurzfristiger Hype, der in absehbarer Zeit vorüber geht. Die Herausforderungen des Web 2.0 sollten daher als Chance begriffen werden, sich als Hotelier erfolgreich im Internet zu positionieren!

Hier geht es zum Fachbeitrag von Customer Alliance:
http://www.customer-alliance.com/de/articles/hotel-werbung/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *