Close

April 17, 2015

Hotelgast beim Frühstück ausgeraubt

Polizei - Halt - Kelle(Frankfurt/Main, 17. April 2015) Unglaublich, dass das keiner gemerkt hat: Eine Frau büßte während des Hotelfrühstücks den Inhalt ihrer Handtasche ein. Die chinesische Touristin wurde in ihrem Hotel in Frankfurt-Niederrad komplett ausgeraubt.

Während sich die Frau (33) im Frühstücksraum am Buffet bediente, machten sich zwei unbekannte Diebe über ihre am Platz zurückgelassene Handtasche her. Sämtliche Bankkarten, Passdokumente und Bargeld mit samt der Luxushandtasche der Marke Gucci wechselten somit den Besitzer, sehr zum Ärger der ahnungslosen Touristin.

Einen Täter konnte die Frau als etwa 30-35 Jahre alt mit europäischen Aussehen beschreiben.

Diebstahlschutz in Hotels: Video Lehrfilm mit Hotelsicherheits-Berater Ulrich Jander

0 Comments on “Hotelgast beim Frühstück ausgeraubt

openaxxess
April 20, 2015 at 8:21 am

Beim Barras hätte man die Dame wegen Verleitung zum Kamaradendiebstahl eingesperrt. Wegen grenzenloser Naivität wären ein paar Tage Extraaufenthalt in der Arrestzelle sicher dringewesen und wegen der Beschreibung eines “Europäers” gehört Sie wegen Volksverhetzung noch einmal weggesperrt.

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *