Close

March 3, 2014

Hotel-Investoren in bester Stimmung: Serviced Apartments das nächste Investment-Produkt – Investment Barometer erstmals erstellt

(Berlin, 03. März 2014) Am Hotelimmobilien-Markt herrscht eine gute Investment-Stimmung. Investoren, Eigentümer und Projektentwickler sehen den nächsten Monaten optimistisch entgegen. Das ist ein Ergebnis des “Investment Barometers”, das von hospitalityinside.com und Union Investment erstmals erstellt wurde.

hotel parisien

Mit 3.750 von 5.000 möglichen Index-Punkten gaben die befragten Hotel-Experten deutlich zu erkennen, dass sie das aktuelle Angebot für ihr eigenes Geschäft bereits als positiv einstufen, in den nächsten sechs Monaten aber noch mit einer weiteren Belebung der Angebotspipeline rechnen.

Über die Hälfte der Teilnehmer bezeichnete die aktuelle Marktsituation für das eigene Geschäft als “gut” (51,6 Prozent), 22,5 Prozent als “zufriedenstellend”. Das ergibt eine sehr stabile Mitte – mit einem euphorischen Ausschlag nach oben: Für 16,1 Prozent ist die Situation “sehr gut”. Für die wenigsten ist die derzeitige Situation “unbefriedigend” oder gar “sehr schlecht”: Sie machen zusammen keine 10 Prozent aus.

Der stärkste Kapitalzufluss für die europäischen Hotelmärkte, so schätzen die Teilnehmer des ersten Investment Barometers, kommt mit großem Abstand aus Kontinental-Europa, vor dem Mittleren Osten und Fernost. Amerika als Kapital-Quelle fällt bei dieser Antwort weit ab. “Institutionelle Investoren mischen zunehmend Hotels in ihrer Anlage bei”, bewertete Andreas Löcher, Leiter Investment Management Hotel bei Union Investment, die Ergebnisse im Markt-Kontext. “Wie auf den Büroimmobilien-Märkten hat sich dadurch auch auf den europäischen Hotelmärkten der Wettbewerb, wenn auch auf niedrigerem Niveau, um Core-Objekte erhöht. Hierzu tragen in steigendem Maße Player aus Asien, insbesondere auch aus dem Nahen Osten, bei.”

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Aparthotels und Serviced Apartments wird das größte Potential beigemessen, zum Investment-Produkt zu avancieren. Deutlich vor Design Hotels, Themen-Hotels oder Resorts.

Auf www.hospitalityinside.com steht die Auswertung des Gesamt-Indexes in Grafik und Text bereit. Wer die Einzel-Ergebnisse der gesamten Umfrage erhalten möchte, sollte sich auf der Website von hospitalityinside.com für das Barometer registrieren und mitmachen. Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder registrierte Teilnehmer erhält dann alle Details per eMail direkt zugesandt. Die nächste Umfrage findet im März 2014 statt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *