Close

May 2, 2014

Hotel: Einbrecher bedroht Mitarbeiter mit Messer

(Trier, 02. Mai 2014) Andauernd Einbruchversuche sind das eine. Attacken auf Hotelmitarbeiter sind etwas anderes. Nun wurde ein Mitarbeiter eines Hotels in Trier von einem Einbrecher mit einem Messer bedroht. Er hatte den Mann in der Hotelküche überrascht.

Polizei - Polizeiauto

Als der Mitarbeiter gegen 9.50 Uhr hat der Mitarbeiter die Hotelküche betrat, bemerkte er dort den unbekannten Mann. Dieser flüchtete sofort aus dem Gebäude und bedrohte den Angestellten dabei mit einem Messer. Es kam zu keinerlei Handgreiflichkeiten. Auch wurde niemand verletzt. Der Angestellte informierte umgehend die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung blieb jedoch ohne Erfolg. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass der Unbekannte das Gebäude offenbar durch den Hintereingang betreten hat. Im Keller brach er einige Spinde von Mitarbeitern des Hauses auf und begab sich dann in die Küche. Nachdem er dort von dem Mitarbeiter angetroffen worden war, flüchtete er durch den Hinterhof. Ob der Unbekannte bei seiner Tat etwas erbeutet hat, steht derzeit noch nicht fest.

In Bad Abbach erleichterten Trickbetrüger eine Hotelmitarbeiter um den Geldbeutel. Am 01. Mai gegen 17.30 Uhr betraten zwei unbekannte Männer das Hotel. Einer der beiden kaufte sich ein Eis zum Mitnehmen und verließ das Hotel wieder. Gegen 18.45 Uhr betrat ein zweiter Unbekannter die Rezeption und informierte sich über ein freies Zimmer. Anschließend entfernte sich auch dieser wieder. Zur gleichen Zeit tauchte jedoch im Gaststättenbereich des Hotels wieder der erste unbekannte Mann auf und wollte sich angeblich wieder ein Eis kaufen. Als die Bedienung das Eis brachte, war der Gast verschwunden. Anschließend stellte die Bedienung fest, dass ihre deponierte Geldbörse entwendet worden war. Darin befand sich ein dreistelliger Betrag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *