Close

September 23, 2014

Hospitality Symposium in Heilbronn: Anleitung für erfolgreiche Unternehmer

Heilbronn Hospitality Symposium

(Heilbronn, 23. September 2014) Marke, Startup und unternehmerischer Erfolg stehen im Fokus des nächsten “Hospitality Symposium” der Hochschule Heilbronn, das am 30. Oktober stattfindet. Prof. Christian Buer hat wiederum ein interessantes Tagesprogramm mit herausragenden Teilnehmern zusammen gestellt. Unter dem Titel „Entrepreneurship – Motivation und Treiber für die Hotellerie und Gastronomie“ soll die Konferenz als “inspirierende Dialogplattform” für Experten aus der Hotellerie und Gastronomie gelten.

Heilbronn Hospitality Symposium

Auszug aus dem Programm:
Keynote: Vom Manager zum Unternehmer – Von Senator h.c. Erwin Staudt, u.a. Ehrenpräsident des VfB Stuttgart 1893 e.V.

Panel 1: Zukunftsperspektiven für das Unternehmertum: Wie werde ich Unternehmer? Haben es Angestellte besser als Selbstständige?
Teilnehmer: Otto Lindner/Lindner Hotels, Michael Mücke/Accor Deutschland, Max Schlereth/Derag, Erkan Erkul/Yaz, Caroline von Kretschmann/Europäischer Hof Hotel Europa Heidelberg

Vortrag: Mytaxi – wie eine Idee die Digitalisierung revolutioniert und wie sich dies auf die Hospitality Branche auswirkt.

Panel 2: Innovationen & Konzepte: Was ist das Geheimnis einer erfolgreichen Idee? – Erfolgsfaktoren von der Einführung bis zur Weiterentwicklung
Teilnehmer: Dieter Müller/Motel One, Levin von Bothmer/Mytaxi, Christoph Hoffmann/25hours Hotels, Tim Plasse/Hausmann’s Flughafen Gastronomie, Gunilla Hirschberger/Sausalitos

Vortrag: Förderung von Start-ups in der Gastronomie am Beispiel der Leaders Club Concepts – Von Spiridon Soukas, Geschäftsführer von Mongo’s Gastro

Panel 3: Unterstützung für Gründer! Wie finanziert sich die Hotellerie & Gastronomie? – Aktuelle Systeme – Branchenwissen
Teilnehmer: Holger Blaufuß/Mc Donald’s Deutschland, Heiner Müller/Paulaner, Werner Doetsch/Westdeutsche Immobilien Bank, Spiridon Suokas/Mongo’s, Dirk Schuldes/Hypothekenbank, Patrick Rüther/Gastronom (“Altes Mädchen”, “Hausmann’s”, “Bullerei”)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *